Individualreisen, die verzaubern +49 (0) 8923021570
DEU
  • USA
  • AUS
DEU
  • USA
  • AUS

Passen Sie diese Indien Kulturreise an Ihre Wünsche an – kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich von unseren Experten beraten!

Teilen

Reise im Überblick

TagOrtHöhepunkteHotel Optionen
1 - 3DelhiQuirliges Old Delhi, Prächtiges Neu Delhi, Imposante Rote Festung, Siegessäule Qutub MinarjüSTa Greater Kailash, Haveli Hauz Khas
3 - 6DharamsalaLebensmittelpunkt des Dalai Lama, Beeindruckendes Himalaja Panorama, Authentische tibetische Kultur, Wundervolle WanderungenUdechee Huts, Glenmoor Cottages
6 - 8AmritsarGoldener Tempel, Jallianwalla Bagh, Authentische Kultur der Sikhs, Fahrrad RikschaWelcomhotel Amritsar, Hyatt Amritsar
8 - 9HaridwarTraditionsreiche Pilgerstätte, Berühmtes Kumbh-Mela Fest, Spirituelle Rituale, Alte TempelbautenRadisson Blu Haridwar, Haveli Hari Ganga
9 - 12RishikeshBerühmter Hindu Pilgerort, Yoga und Meditationszentrum, Begegnungen mit den Rishis (Heilige Männer), Religiöse RitualeRegenta Inn On The Ganges, Hotel Ganga Kinare
12 - 14VaranasiSpiritueller Hindu Pilgerort, Lebensader Ganges, Rituelles Mani-Karnika Ghat, Buddhistisches SarnathThe Amayaa, Palace on Ganges
14 - 15DelhiQuirliges Old Delhi, Prächtiges Neu Delhi, Imposante Rote Festung, Siegessäule Qutub MinarjüSTa Greater Kailash, Haveli Hauz Khas

Reisethema

  • Kultur

Rufen Sie uns an:+49 (0) 8923021570

Reiseverlauf

Tag 1 - 3

Internationale Ankunft

Transfer vom Flughafen zum Hotel

Delhi

2 Nächte

Delhi, die Hauptstadt Indiens, mit ihrer tausendjährigen Geschichte, ist auch die Stadt mit den meisten Sehenswürdigkeiten.

Aktivitäten

Religiöse Meisterwerke in Delhi
Freue Sie sich auf die heutige Halbtagestour bei welcher Sie einige der bedeutenden Sehenswürdigkeiten Delhis kennen lernen. Sie beginnen Ihre Entdeckungstour am Qutab Minar, dem höchsten Ziegelminarett seiner Art. Das Minarett weist in rotem Sandstein und weißem Marmor die besondere indo-arabische Architektur auf, ist mit filigraner Steinmetzkunst verziert und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Spazieren Sie anschließend durch die fabelhaften Lodhi Gärten – einer wundervollen Parkanlage mit Wasserläufen, gepflegten Pflanzen und uralten Gebäuden. Ganz besonders verzaubern wird Sie heute der Lotustempel, einem Bahai-Tempel, der visuell der Blüte der Reinheit nachempfunden wurde. Zum Abschluss besichtigen Sie den ISKCON Tempel, welcher der hinduistischen Gottheit Krishna gewidmet ist.
(Details: Der Lotustempel ist montags geschlossen. Halbtagestour. Privater Ausflug. Fitness Level: Einfach.)

Hotel Optionen
ZimmerkategorieSuperior (Doppelzimmer)
VerpflegungFrühstück
StilBoutique
Haveli Hauz Khas – Opt 2
Zimmerkategorie
VerpflegungFrühstück
StilGästehaus
Tag 3 - 6

Flug von Delhi nach Dharamsala

Dharamsala

3 Nächte

Dharamshala liegt am Fuße des Dhauladhar, der auch der ‘weiße Berg’ genannt wird.

Aktivitäten

Kultur Pur Am Heiligsten Ort Tibets
Der Ort, der sich wörtlich mit „Pilger-Rasthaus“ übersetzen lässt, steht gleichermaßen für Schönheit und Spiritualität. Hier befindet sich der heilige Wohnsitz des tibetischen Oberhaupts Dalai Lama. Diese Bedeutung spiegelt sich in den zahlreichen buddhistischen Viharas/Gompas und vielen weiteren Zeugnissen tibetisch-buddhistischer Kultur. Zugleich sind die britischen Einflüsse aus der Kolonialzeit weiterhin unverkennbar. Sie besuchen das Norbulingka Institute für tibetische Literatur und Kunst; das Losel-Spielzeugmuseum; das Tibetan Institute of Performing Arts (TIPA); den natürlichen Höhlentempel Shiva Cave Temple in Trilokpur; das Namgyal-Kloster, das als heiliges Gebäude die Residenz des Dalai Lama umschließt; den Tsuglagkhang-Komplex, den heiligen Wohnsitz des Dalai Lama; das Museum Mcleodganj, Tibets erstes modernes Museum; die Tibetan Children’s Village School für tibetische Flüchtlingskinder; sowie Men-Tsee-Khang, das medizinische und astronomische Institut Tibets. (Details: Halbtagestour. Privater Ausflug. Fitness Level: Einfach.)

Hotel Optionen
Udechee Huts – Opt 1
ZimmerkategorieDeluxe Room
VerpflegungFrühstück
StilBoutique
ZimmerkategorieSmall Cottage
VerpflegungFrühstück
StilResort
Tag 6 - 8

Fahrt von Dharamsala nach Amritsar (250 km, 6 Std)

Amritsar

2 Nächte

Der goldene Tempel in Amritsar ist das Hauptheiligtum der Sikhs und eines der schönsten und kostbarsten Gebäude Indiens.

Aktivitäten

Goldener Tempel – Nachtzeremonie
Der Harmandir Sahib (oder Hari Mandir) in Amritsar, landläufig Goldener Tempel genannt, ist der heiligste Schrein des Sikhismus. Beobachten Sie das Leben, die Kraft und Vitalität dieses Tempels, zu dem tausende Pilger aus Indien und dem Ausland strömen. Die besten Besuchszeiten sind am frühen Morgen oder bei Nacht, wenn er hübsch erleuchtet ist. Freuen Sie sich auf die nächtliche Zeremonie ‘Pahlki Sahib’, wenn ‘Guru Granth Sahib’ bei einer Prozession vom Hauptschrein zu seiner Nacht-Bleibe, dem Akal Takht, getragen wird, wo er bis zur Eröffnungszeremonie am nächsten Morgen ein paar Stunden ruht. Männliche Pilger schultern die schwere Sänfte jeweils für einige Sekunden und geben sie dann wie bei einem menschlichen Fließband weiter, so dass jeder an der Zeremonie teilnehmen kann.

Amritsar: Goldene Stunden Im Zentrum Der Sikhs
Heute tauchen Sie ein ins „heilige Nektarbecken“ – so die wörtliche Bedeutung des Namens der Stadt Amritsar. Höhepukt des Tages ist der Besuch beim heiligsten Schrein der Sikhs, dem Goldenen Tempel. Sie werden staunen über seinen prachtvollen, vergoldeten Gurdwara, der von einer goldenen Kuppel in Form einer umgedrehten Lotusblüte gekrönt wird. Anschließend besuchen Sie Jallianwalla Bagh, einen öffentlichen Garten, in dem ein Denkmal an die Opfer des Massakers durch die britischen Besatzer erinnert. In der Altstadt sehen Sie unter anderem den Durgiana-Tempel, einen nach der Göttin Durga benannten wichtigen Hindu-Tempel. Ein besonders unterhaltsames Schauspiel bietet schließlich der Wachwechsel an der Wagah Border, der Grenze zwischen Indien und Pakistan: Jeden Abend werden hier bei einer feierlichen Zeremonie die Tore geschlossen und die Flaggen Pakistans und Indiens eingeholt. (Details: Ganztagestour. Privater Ausflug. Fitness Level: Einfach.)

Hotel Optionen
ZimmerkategorieDeluxe Room (Doppelzimmer)
VerpflegungFrühstück
StilInternational
Hyatt Amritsar – Opt 2
ZimmerkategorieHyatt King
VerpflegungFrühstück
StilInternational
Tag 8 - 9

Zugfahrt mit dem ASR HW Jan Shatabdi No.12054 von Amritsar nach Haridwar mit Abfahrt 06:50 Uhr und Ankunft um 13:50 Uhr

Haridwar

1 Nacht

Haridwar liegt am Fuße der Himalajas, dort wo der Ganges in die Ebene fließt. Haridwar ist eine alte Pilgerstätte mit vielen Tempeln und Ashrams.

Aktivitäten

Haridwars Höhepunkte Rund Um Den Heiligen Fluss
Bevor Sie Ihre Besichtigungen der Pilgerstadt beginnen, sind Sie zu kurz Gast bei einer lokalen Familie, um mehr über deren Leben zu erfahren. Danach fahren Sie mit der Seilbahn zum Tempel Chandi Devi an der Spitze des Hügels Neel Parvat, um eine Abbildung der Gottheit Chandi zu sehen. Von einem Aussichtspunkt aus genießen Sie einen tollen Blick über Haridwar. Besichtigen Sie außerdem den Tempel Mansa Devi auf dem Bilwa Parvat, welcher der gleichnamigen Göttin gewidmet ist. Sie schlendern über den bunten Markt, auf dem alles für den täglichen Gebrauch dargeboten wird und der Ihnen spannende Einblicke in den Alltag der Stadtbewohner bietet. Beim Besuch des berühmten Har Ki Pauri Ghat am Ufer des Ganges sollten Sie unbedingt einer abendlichen Aarti-Zeremonie bewohnen und den andächtigen Gesängen lauschen. (Details: Ganztagestour. Privater Ausflug. Fitness Level: Einfach.)

Hotel Optionen
ZimmerkategorieStandard Room (Doppelzimmer)
VerpflegungFrühstück
StilInternational
ZimmerkategorieDeluxe Room
VerpflegungFrühstück
StilHeritage
Tag 9 - 12

Fahrt von Haridwar nach Rishikesh (30 km, 1 Std)

Rishikesh

3 Nächte

Rishikesh ist das Tor zum Himalaya und ein wahres Zentrum an Ashrams, so dass es viele Europäer hierher zieht, um Yoga und Meditation zu lernen oder sich in die indische Philosophie einführen lassen.

Aktivitäten

Faszinierendes Rishikesh: Mal Turbulent, Mal Besinnlich
Am besten beginnen Sie den Tag mit einem Marktbesuch und stöbern sich durch religiöse Bilder, Schals und T-Shirts, Stahl-Töpfe, Pfannen und allerlei Krimskrams. Auf dem Weg von Rishikesh Richtung Himalaja liegt die eindrucksvolle Ram Jhula: Die Hängebrücke über den Ganges ist ein Nachbau der Lakshman Jhula, die während der britischen Herrschaft 1939 gebaut wurde. Sie besichtigen einen heiligen Ort namens Visishta Gufta – zwei Höhlen, in denen der Hindu-Weise und Yogi Vasishta spirituell aktiv war. Den Höhepunkt des Tages bildet das Hindu-Ritual Aarti im Ashram Parmath Neketan zum Sonnenuntergang. Lauschen Sie den stimmungsvollen religiösen Gesängen der Ashram-Schüler. Um diesem ganz besonderen Gefühl ganz nahe zu kommen, können Sie sogar selbst am Aarti teilnehmen – und schöne Erinnerungsfotos mit nach Hause nehmen. (Details: Ganztagestour. Privater Ausflug. Fitness Level: Einfach.)

Besuch von Ramana’s Garden
Das von Dr. Prabhavati Dwabha, einer engagierten Amerikanerin mit großem Herzen, viel Mut und jeder Menge Energie, gegründete Kinderheim und Waisenhaus Ramana’s Garden dient mehr als 60 Kindern aus Risikogruppen – verlassen, bettelarm oder missbraucht – als Zuhause. Hier bekommen sie Essen, Schutz und eine Ausbildung. Das Haus ist nämlich auch eine kostenlose englischsprachige Mittelschule für 160 Kinder aus dem Heim und aus unterprivilegierten Familien der Region. Nicht nur Waisenkinder leben hier, sondern auch Kinder, die von Hunger, Tod, Misshandlung, Folter, völliger Vernachlässigung und ähnlichem bedroht sind. Sie alle finden hier vor allem viel Liebe und Zuwendung in einer warmherzigen, toleranten, spirituellen Umgebung. Ramana’s Garden möchte so viele Kinder wie möglich retten. Bei Ihrem Besuch sehen Sie, wie hier unermüdlich daran gearbeitet wird, das Leben der Kinder zu verbessern.

Hotel Optionen
ZimmerkategorieDeluxe Room (Doppelzimmer)
VerpflegungFrühstück
StilBoutique
ZimmerkategorieSuper Deluxe
VerpflegungFrühstück
StilHeritage
Tag 12 - 14

Fahrt von Rishikesh nach Dehradun (45 km, 1.5 Std)

Flug von Dehradun nach Varanasi über Delhi

Varanasi

2 Nächte

Varanasi (auch Benares oder Kashi genannt), gelegen an den Ufern des Ganges, ist die älteste ohne Unterbrechung bewohnte Siedlung des Subkontinents.

Aktivitäten

Höhepunkte Varanasis in den Abendstunden und Abend Aarti
Abends erwacht das spirituelle Varanasi zu neuem Leben. Auf dem lokalen Markt können Sie Ihr Verhandlungsgeschick ausprobieren oder einfach nur Beobachten, wie allerlei Waren den Besitzer wechseln. In einem lokalen Tempel werden Sie Zeuge moderner Spiritualität. Mit einer Rikscha werden Sie zu den Gaths gebracht. In der Abenddämmerung unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Ganges und nehmen an einer der berühmten Aari (Zeremonie) teil. Die Atmosphäre dort ist wirklich etwas ganz besondere, zahlreiche Menschen bringen Opfergaben zu dem heiligen Fluss. (Details: 15:00-18.00. Privater Ausflug. Fitness Level: Einfach.)

Mystisches Leben Am Ganges – Höhepunkte Varanasis in den Morgenstunden
“Ein alter Mythos, der heute noch betört: Die Bootsfahrt auf dem Ganges in der Morgendämmerung ist ein unvergessliches Erlebnis. Der heilige Fluss ist die spirituelle Seele Indiens, rituelle Reinigungen, religiöse Zeremonien aber auch Leichenverbrennungen finden hier nah beieinander statt. Im Anschluss spazieren Sie durch die Altstadt Varanasis, erkunden prächtige Tempel und Ghats. Dann geht es nach Sarnath, den Ort an dem der Buddha Siddhartha Gautama nach seiner Erleuchtung leerte und zu dem bekannten Museum Bharat Kala Bhavan. (Details: Freitags ist das Sarnath Museum geschlossen. 05:00-13.00 Uhr. Privater Ausflug. Fitness Level: Einfach.)

Lernen Sie Hindi in Varanasi
Üben Sie sich während Ihres Besuchs von Varanasi, im Norden Indiens, in der Hindi-Sprache. Treffen Sie Binit Kumar Mishra, einen freundlichen Hindi-Sprachlehrer, der in seinem charmanten Klassenzimmer in Assi Ghat eine ungezwungene Lernatmosphäre schafft. Egal, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, Sie erhalten vertiefende Einsichten in diese so weit verbreitete indische Sprache. Sie werden mit dem Hindi-Alphabet, der Grammatik und der Aussprache vertraut gemacht und lernen nützliche Sätze für Reisende. Es erwartet Sie ein unterhaltsamer und interessanter Unterricht mit verschiedenen Methoden, je nach Anforderungen und Kursdauer. Passen Sie die Lektionen an Ihre Bedürfnisse und Ihr eigenes Tempo an. Üben Sie später Ihre Hindi-Fähigkeiten mit der Familie, die sich auf Unterhaltungen mit Ihnen freut. Wenden Sie Ihre neu erworbenen Sprachkenntnisse im echten Leben an, und tauschen Sie sich mit Einheimischen in Varanasi aus – bevor Sie ganz Indien bereisen! (Halbtags-Privataktivität & -transfer; Tageszeit: Vormittag oder Nachmittag; Dauer: 1,5 Std.; Körperliche Beanspruchung: Gering; Hinweis: An Feiertagen und während öffentlicher Feierlichkeiten geschlossen.)

Hotel Optionen
The Amayaa – Opt 1
ZimmerkategorieSuperior Room
VerpflegungFrühstück
StilInternational
Palace on Ganges – Opt 2
ZimmerkategorieGanges Deluxe Non River View
VerpflegungFrühstück
StilHeritage
Tag 14 - 15

Flug von Varanasi nach Delhi

Delhi

1 Nacht

Delhi, die Hauptstadt Indiens, mit ihrer tausendjährigen Geschichte, ist auch die Stadt mit den meisten Sehenswürdigkeiten.

Hotel Optionen
ZimmerkategorieSuperior (Doppelzimmer)
VerpflegungFrühstück
StilBoutique
Haveli Hauz Khas – Opt 2
Zimmerkategorie
VerpflegungFrühstück
StilGästehaus

Transfer vom Hotel zum Flughafen

Internationale Abreise

 Preis & Leistungen

  • Option 1 Ab € 2.890 /Person
  • Option 2 Ab € 3.190 /Person

Die Preise sind in EUR exklusive internationaler Flüge. Der Reisepreis basiert auf den Raten für Hotels und andere Reisebestandteile während der Nebensaison und kann sich je nach Verfügbarkeit der Hotels, Währungsschwankungen und Anzahl der Reisenden ändern. Bitte kontaktieren Sie uns für die Preise für die Hauptsaison und nennen uns dabei Ihre genauen Reisedaten.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer.
  • Alle Mahlzeiten wie angegeben
  • Folgende interne Flüge in der Economy Klasse, falls nicht anders angegeben :
    • Delhi – Dharamsala
    • Dehradun – Varanasi
    • Varanasi – Delhi
  • Folgende Zugfahrten in der höchsten verfügbaren Buchungsklasse :
    • Amritsar – Haridwar
  • Alle Unternehmungen wie in der Reiseroute beschrieben inklusive Eintrittsgelder:
    • Delhi: Religiöse Meisterwerke in DelhiReligious Masterpieces
    • Dharamsala: Kultur Pur Am Heiligsten Ort Tibets
    • Amritsar: Goldener Tempel – Nachtzeremonie
    • Amritsar: Amritsar: Goldene Stunden Im Zentrum Der Sikhs
    • Haridwar: Haridwars Höhepunkte Rund Um Den Heiligen Fluss
    • Rishikesh: Faszinierendes Rishikesh: Mal Turbulent, Mal Besinnlich
    • Rishikesh: Besuch von Ramana’s Garden
    • Varanasi: Höhepunkte Varanasis in den Abendstunden und Abend Aarti
    • Varanasi: Mystisches Leben Am Ganges – Höhepunkte Varanasis in den Morgenstunden
    • Varanasi: Lernen Sie Hindi in Varanasi
  • Persönlicher Reisebetreuer (24 Stunden am Tag erreichbar)
  • Auf Anfrage einen Ausdruck Ihrer Reiseunterlagen per Post
  • Insolvenzversicherung
  • Deutsch- bzw. Englischsprachige lokale Reiseleiter und Eintrittsgelder für die genannten Aktivitäten
  • Ein hochwertiges klimatisiertes Fahrzeug mit privatem Chauffeur während der in der Reiseroute beschriebenen Aktivitäten
Reise anfragen
Sprituelles Nordindien: Götter, Ganges & Goldener Tempel

15 Tage € 2.890 / Person

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Hohenlindner Straße 11b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2302 1570
kontakt@enchantingtravels.com/de