Individualreisen, die verzaubern +49 (0) 8923021570
DEU
  • USA
  • AUS
DEU
  • USA
  • AUS
Teilen

Reise im Überblick

TagOrtHöhepunkteHotel Optionen
1 - 2MumbaiQuirlige Metropole, Kontrastprogramm Villen und Slums, Heimat des Bollywoods, Historische Insel ElephantaLeela Kempinski
2 - 4VadodaraAtemberaubender Laxmi Vilas Palast, Imposanter Nyaya Mandir Palast, Erlebnisbesuch Vadodara Bahnhof, UNESCO- Weltkulturerbe Champaner-PavagadhVivanta Vadodara
4 - 6BhavnagarQuirlige Kulturstadt, Berühmter Takheshwar Tempel, Imposanter Shiva Tempel in SomnathNilambagh Palace
6 - 8DiuPortugiesisches Kolonialerbe, Strände und UferpromenadeThe Radhika Beach Resort
8 - 10GirKönigreich der Löwen, Wundervoller Nationalpark, Atemberaubende Safarierlebnisse, Tempeldorf JunagadhThe Gateway Hotel Gir Forest Sasan Gir, The Fern Gir Forest Resort
10 - 11GondalKönigliche Paläste, Vogelbeobachtung, Textilien und KunsthandwerkeOrchard Palace, Gondal
11 - 13BajanaSalzwüste, Vogelbeobachtung, Esel-SchutzgebietThe Royal Safari Camp
13 - 15AhmedabadQuirlige Millionenstadt, Sidi Bashirs Moschee, Spiritueller Sabarmati Ashram, Imposanter Stufenbrunnen AdalajHouse of M G, The Ummed Ahmedabad
15 - 17MumbaiQuirlige Metropole, Kontrastprogramm Villen und Slums, Heimat des Bollywoods, Historische Insel ElephantaThe Trident Nariman Point, Taj Mahal

Reisethema

  • Kultur
  • Natur
  • Tierwelt

Rufen Sie uns an:+49 (0) 8923021570

Reiseverlauf

Tag 1 - 2

Internationale Ankunft

Transfer vom Flughafen Mumbai zum Hotel

Mumbai

1 Nacht

Mumbai (ehemals Bombay) – eine Stadt der Kontraste, eine Stadt, die nie schläft und in der die Parsen zu Hause sind.

Hotel Optionen
Leela Kempinski – Opt 1
ZimmerkategoriePremier City View Room
VerpflegungFrühstück
StilInternational
Tag 2 - 4

Flug von Mumbai nach Vadodara

Vadodara

2 Nächte

Vadodara oder auch bekannt als Baroda ist ein ehemaliger Fürstenstaat und heute eine der größten Städte Gujarats.

Aktivitäten

Unvergessliche Begegnungen mit den Gemeinschaften von Chhota Udaipur
Chhota Udaipur ist eine dünn besiedelte Stadt in der Region Gujarat. Bei einem Besuch in den Dörfern, die Bhils, Rathwas, Bhilalas und andere ethnische Gemeinschaften ihr Zuhause nennen, erleben Sie die lokale Kultur hautnah. Erfahren Sie mehr über ihren Lebensstil und traditionelle Kleidungsstücke und schauen Sie bei der Fertigung von handgewebten Körben, Töpferwaren und Terrakotta-Figuren zu. Entdecken Sie den Ursprung und den unverkennbaren Stil eines Pithora-Gemäldes, einer Kunstform, die den Rathwas- und Bhilalas-Gemeinschaften eigen ist. Traditionell wird von jedem Haushalt erwartet, diese Bilder an den eigenen Innen- und Außenwänden zu präsentieren. (Ganztags-Aktivität; Dauer: 6 Stunden; Private Aktivität mit Transfer; Körperliche Beanspruchung: Moderat; Bitte tragen Sie bequeme Laufschuhe.)

Hotel Optionen
Vivanta Vadodara – Opt 1
ZimmerkategorieStandard Room
VerpflegungFrühstück
StilInternational
Tag 4 - 6

Fahrt von Vadodara nach Bhavnagar mit Besuch von Lothal (240 km, 6 Std.)

Bhavnagar

2 Nächte

Bhavnagar ist für seine Kultur und Sehenswürdigkeiten, wie den Takheshwar Tempeln, der Barton Bibliothek und der Gangajalia Tempel bekannnt.

Aktivitäten

Entdecken Sie die Kultur der Indus in Lothal
Bestaunen Sie historische Relikte aus einer der frühesten menschlichen Zivilisationen in Lothal im Süden von Gujarat. Die Entdeckung uralter Townships während Ausgrabungen in den 1960er Jahren bestätigte die Existenz der Harappa-Zivilisation, die sich bis nach Nordwest-Indien ausbreitete. Es ist faszinierend, anhand der Überreste von geplanten Bezirken, Abwassersystemen, Kanälen und Brunnen zu erkennen, wie fortgeschritten die Harappa-Zivilisation in der Städteplanung war. Perlen und Halbedelsteine aus Lothal und Mesopotamien zeugen zudem von einer aktiven Handelsverbindung zwischen den Regionen. Das archäologische Museum von Lothal, das 1976 eröffnet wurde, beherbergt eine umfassende Ausstellung von Artefakten, die während der Ausgrabungen gefunden wurden. Zu sehen sind Terrakotta-Ornamente, Perlen, Töpferwaren, Elfenbein, Metallgegenstände, Tier- und Menschenfigurinen und hübsch bemalte Keramik. (Zwischenstopp-Aktivität; Dauer: 2 Stunden; Private Aktivität mit Transfer; Körperliche Beanspruchung: Moderat; Bitte tragen Sie bequeme Laufschuhe.)

Die Höhepunkte von Bhavnagar
Bhavnagar, eine Küstenstadt im Süden von Gujarat, ist für ihren wichtigen Handelshafen und die weltweit zentrale Schiffs-Abwrackwerft bekannt. Beginnen Sie die Erkundung dieser entspannten Stadt mit einem Besuch im Gandhi Smriti Museum, das Mahatma Gandhi gewidmet ist. Das Museum verfügt über eine umfangreiche Sammlung von Büchern und Erinnerungsstücken aus der Sammlung von Gandhi. Hunderte von ausgestellten Fotografien ermöglichen Ihnen außerdem einen authentischen Einblick in das Leben dieser historischen Persönlichkeit. Am Abend fahren Sie weiter zum Takhteshwar Tempel, der erhaben auf einem Hügel thront. Dieser wunderschöne Tempel aus Marmor ist mit vielen geschnitzten Säulen versehen und dem hinduistischen Gott Shiva gewidmet. (Halbtags-Aktivität; Dauer: 2 Stunden; Private Aktivität mit Transfer; Körperliche Beanspruchung: Moderat; Bitte tragen Sie bequeme Laufschuhe. Das Gandhi Smriti Museum ist von 09:00 – 13:00 Uhr und von 14:00 – 18:00 Uhr geöffnet. An allen Sonntagen sowie am 2. und 4. Samstag des Monats bleibt das Museum geschlossen.).

Besuchen Sie die Jain-Tempel von Palitana
Entdecken Sie in Palitana in Westindien eines der Zentren des Jainismus. Im Bundesstaat Gujarat wandern Sie durch die größte Ansammlung von Jain-Tempeln in Indien, deren Bauwerke über den Berg Shatrunjaya in Palitana verstreut sind. Die 863 Tempel wurden über eine Zeitspanne von 900 Jahren in wunderschöner Architektur und mit aufwendigen Figuren an Marmorwänden und Säulen erbaut! Sie sind den 24 ‘Tirthankaras’ gewidmet, den spirituellen Lehrern des Jainismus. Steigen Sie 600 Meter bergauf, um den prächtigen Adishwar-Tempel zu besuchen. Er ist Adhinatha gewidmet, dem ersten Jain-Lehrer. Die Gottheit ist mit Goldschmuck verziert, der mit Edelsteinen besetzt ist. Besuchen Sie den “”Chaumukha”” oder den Tempel der vier Gesichter, der vier Eingänge hat, durch die das Bildnis von Adhinatha zu sehen ist.
(Halbtags-Aktivität; Tageszeit: 5.30 Uhr; Dauer: 4 Stunden; Private Aktivität und privater Transfer; Körperliche Beanspruchung: moderat; Da viele Stufen erklommen werden müssen kann auf Wunsch eine Sänfte für Sie arrangiert werden)”

Hotel Optionen
Nilambagh Palace – Opt 1
ZimmerkategorieRoyal Cottage
VerpflegungFrühstück
StilHeritage
Tag 6 - 8

Fahrt von Bhavnagar nach Diu mit Besuch von Palitana (230 km, 7 Std.)

Diu

2 Nächte

Das Unionsterritorium Diu, eine ehemalige portugiesische Kolonie, ist eine winzige Insel, die durch eine Brücke mit dem Festland von Gujarat verbunden ist.

Aktivitäten

Die Schätze von Diu
Entdecken Sie die Schätze von Diu, das an der südlichsten Spitze von Gujarat in Indien liegt. Das wenig bevölkerte Diu konnte seinen alten Charme bewahren und zeichnet sich durch das ziegelrote Tor Zampa, weiß getünchte Kirchen und eine felsige Festung mit Blick auf das Arabische Meer aus. Besuchen Sie die bezaubernde Paulskirche, die im 17. Jahrhundert von den Portugiesen erbaut wurde und einen barocken Baustil aufweist. Die Kirche hat den Ruf, die am kunstvollsten verzierte Fassade unter allen Kirchen in Indien zu besitzen. Im Fort Diu aus dem 16. Jahrhundert sichern große Messingkanonen die dicken Mauern. Sie wurden einst gebaut, um Seefahrer in Schach zu halten. Entdecken Sie in der Festung auch einen malerischen, schwarz-weiß gestreiften Leuchtturm mit Blick auf die glitzernde See. Das Fort wird am Abend bunt beleuchtet. Sein Spiegelbild im Meer ist dann ein unvergesslicher Anblick! (Halbtags-Aktivität; Dauer: 4 Stunden; Private Aktivität und privater Transfer; Körperliche Beanspruchung: moderat)

Hotel Optionen
ZimmerkategorieVIP Room
VerpflegungFrühstück
StilStrandresort
Tag 8 - 10

Fahrt von Diu nach Gir mit Besuch von Somnath (150 km, 5 Std.)

Gir

2 Nächte

Der Gir Nationalpark ist vor allem berühmt für seine Löwen.

Aktivitäten

Entdecken Sie den Tempelkomplex von Somnath auf dem Weg nach Gir
Auf dem Weg nach Gir halten Sie an, um den berühmten Somnath Tempelkomplex am Arabischen Meer in Westindien zu entdecken. Der Tempel ist ein tief religiöser Ort für Hindus. Er beherbergt eine der zwölf heiligen ‘Jyotirlingas’ oder religiösen Darstellungen des Gottes Shiva. Bestaunen Sie die unverwechselbare Architektur aus der Zeit der Chalukya-Dynastie mit zahlreichen kunstvoll geformten Felspfeilern. Während die Tempelstätte aus der alten vedischen Zeit stammt, wurde das Bauwerk selbst von mehreren islamischen Invasoren angegriffen und zerstört. Nach fast einem Jahrhundert wurde der Tempel an der gleichen Stelle rekonstruiert. An einem ruhigen Strand an der weitläufigen Küste von Gujarat können Sie die spirituelle Atmosphäre dieser historischen Stätte genießen. (Zwischenstopp-Aktivität; Dauer: 2 Stunden; Private Aktivität und privater Transfer; Körperliche Beanspruchung: leicht; Bitte kleiden Sie sich angemessen für Ihren Besuch im Tempel)

Safari
Erkunden Sie den Gir Nationalpark auf einer Safari.

Hotel Optionen
ZimmerkategorieStandard Room
Verpflegung
StilInternational
ZimmerkategorieFern Club Villas
VerpflegungVollpension
StilLodge
Tag 10 - 11

Fahrt von Gir nach Gondal mit Besuch von Junagarh (130 km, 4 Std.)

Gondal

1 Nacht

Gondal in der Nähe von Rajkot in Gujarat ist ein ehemaliger fürstlicher Staat des Jadeja Rajput Clans. Die entspannte und charmante kleine Stadt an einem ruhig fließenden Fluss lockt mit einer ganzen Reihe an prunkvollen Palästen.

Aktivitäten

Entdecken Sie Junagadhs verborgene Schätze auf dem Weg nach Gondal
Auf dem Weg nach Gondal machen Sie Rast und entdecken die antike Stadt Junagadh am Fuße der Girnar Hills in Westindien. Obwohl nur wenige Touristen hierher kommen, gibt es viele Attraktionen in Junagadh. Rund um die antike Stadt verstreut finden sich herausragende Beispiele der indo-islamischen, hinduistischen und buddhistischen Architektur, einschließlich Forts, Höhlen, Moscheen und Mausoleen. Das Juwel von Junagadhs ist eine prächtige Festung, die 319 v. Chr. vom mächtigen indischen Kaiser Chandragupta Maurya erbaut wurde. Im Laufe der Zeit hat dieses strategisch gebaute Fort unzähligen Belagerungen standgehalten! In der Nähe finden sich kunstvolle buddhistische Höhlen, die im 2. Jahrhundert n. Chr. in den Stein gehauen wurden. Bestaunen Sie die Unterkünfte der Mönche, Gebetshallen und reich verzierte Säulen. Nicht weniger einzigartig sind zwei Treppenaufgänge in Junagadh, Adi Kadi Vav und Navghan Kuvo, die zur Zeit der Rajput-Herrscher aus dem Fels geformt wurden. Besuchen Sie auch die Jama Masjid Moschee, die ein muslimischer Herrscher im 15. Jahrhundert von einem Palast zu einem Gotteshaus umgewandelte. (Zwischenstopp-Aktivität; Dauer: 2 Stunden; Private Aktivität und privater Transfer; Körperliche Beanspruchung: leicht)

Hotel Optionen
ZimmerkategoriePalace Room
VerpflegungFrühstück
StilHeritage
Tag 11 - 13

Fahrt von Gondal nach Bajana (Little Rann of Kutch) (290 km, 6 Std.)

Bajana

2 Nächte

Der charmante ländliche Ort Bajana liegt inmitten der einzigartigen Landschaft des Little Rann of Kutch. Das kahle Flachland ist eine salzige Wüste, die sich während des Monsuns in ein erstaunliches Feuchtgebiet verwandelt und exotische Vögel an ihre Seeufer lockt.

Aktivitäten

Jeep-Safari im Wildesel-Schutzgebiet von Bajana
Entdecken Sie die einzigartige Tierwelt des Rann of Kutch, das abseits der Touristenströme im westlichen Indien liegt. Die silbrigen Salinen sowie die vereinzelten Seen und Lagunen bieten die ideale Voraussetzung für die endemische Artenvielfalt in diesem faszinierenden Teil des Landes. Die trockene Wüstenebene, die gelegentlichen von grünen Oasen durchbrochen wird, zieht insbesondere eine Vielzahl von Vögeln an. Erfreuen Sie sich am Anblick riesiger Schwärme von rosa Flamingos, die sich im schimmernden Wasser des Sees spiegeln. Schauen Sie im dortigen Wildesel-Schutzgebiet für eine aufregende Pirschfahrt vorbei. Das weitläufige trockene Buschland von Kutch ist der letzte verbliebene Lebensraum des gefährdeten Asiatischen Wildesels (Ghudkhar). Diese putzigen braun-beige gemusterten Tiere sind zugleich die letzten wilden Pferde des Subkontinents. Halten Sie auf Ihrer Jeep-Safari auch Ausschau nach indischen Gazellen, Hirschziegenantilopen, Nilgauantilopen, Schakalen, Bengalfüchsen und Rohrkatzen. Mit etwas Glück erleben Sie hier im Land der Großkatzen sogar den seltenen indischen Wolf hautnah! (Halbtags-Aktivität; Dauer: 3 Stunden; Private Aktivität mit Transfer; Körperliche Beanspruchung: Leicht; Bringen Sie am besten Ihre Kamera oder ein Fernglas mit.)

Hotel Optionen
ZimmerkategorieStandard Cottage
VerpflegungFrühstück
StilResort
Tag 13 - 15

Fahrt von Bajana nach Ahmedabad mit Besuch von Modhera und Pathan (240 km, 7 Std.)

Ahmedabad

2 Nächte

Einst war dies die Hauptstadt von Gujarat.

Aktivitäten

Historischer Spaziergang durch Ahmedabad
Begeben Sie sich auf einen Spaziergang durch die Geschichte von Ahmedabad, das zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Beginnen Sie im Tempel von Swaminarayan, der auf einer Basis aus burmesischem Teakholz erbaut wurde. Sie werden beeindruckt sein von den makellosen Schnitzereien und den bunt bemalten Säulen, Bögen und Wänden. Ihr Spaziergang führt Sie durch das “Pols”, ein einzigartiges Wohnkonzept, bei dem sich Familien nach Kaste, Beruf oder Religion zusammenschließen. Wenn Sie an diesen Häusern vorbeigehen, sehen Sie die Holzfassaden und die kunstvoll geschnitzten Fenster aus nächster Nähe. Weiter geht es zum wunderschön verzierten Tempel Hutheesing Jain, der 1848 aus Marmor erbaut wurde. Ihr Spaziergang endet bei Jama Masjid, einer herrlichen Moschee aus gelbem Sandstein aus dem 15. Jahrhundert. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, Ihren Besuch um andere Sehenswürdigkeiten wie etwa die Sidi Saiyyed Moschee zu erweitern. Die Moschee zeigt in ihren marmorierten Fenstern das berühmte Motiv des “Baums des Lebens”. (Halbtags-Aktivität; Uhrzeit: Morgen, 7.30 Uhr; Dauer: 2 Stunden; Private Aktivität und privater Transfer; Körperliche Belastung: moderat; Bitte bequeme Wanderschuhe tragen.)

Hotel Optionen
House of M G – Opt 1
ZimmerkategorieGrand Deluxe Room
VerpflegungFrühstück
StilHeritage
ZimmerkategorieDeluxe Room Pool View
VerpflegungFrühstück
StilInternational
Tag 15 - 17

Transfer zum Flughafen

Flug von Ahmedabad nach Mumbai

Transfer vom Flughafen Mumbai zum Hotel

Mumbai

2 Nächte

Mumbai (ehemals Bombay) – eine Stadt der Kontraste, eine Stadt, die nie schläft und in der die Parsen zu Hause sind.

Aktivitäten

Am Puls der Mega-Metropole – Mumbais Reize
Indiens bevölkerungsreichste Stadt, Mumbai (früher Bombay), ist ein wahres Potpourri der Kulturen – und bietet Ihnen so viel zu erkunden! Am besten starten Sie beim historischen Wahrzeichen der Metropole, dem Gateway of India. Danach führt Sie die Tour vorbei am Gericht, der Mumbai University, dem reizvollen Marine Drive (auch Perlenkette der Königin genannt), dem Blumenbrunnen, der Bibliothek, dem Prince of Wales Museum, dem Bahnhof Victoria Terminus und dem Municipal Corporation Building. Besuchen Sie unbedingt die Hängenden Gärten, den Kamala Nehru Park, Mani Bhavan und den Horniman Circle. Anschließend saugen Sie das Leben der Weltstadt beim Bummel durch pulsierende Märkte und Basare auf. (Dauer 4 Std, Privater Ausflug).

Hotel Optionen
ZimmerkategorieNariman Point Premier Room
VerpflegungFrühstück
StilInternational
Taj Mahal – Opt 2
ZimmerkategorieSuperior City View Tower Wing
VerpflegungFrühstück
StilHeritage

Transfer vom Hotel zum Flughafen

Internationaler Abflug

 Preis & Leistungen

  • Option 1 Ab € 3.690 /Person
  • Option 2 Ab € 3.790 /Person

Die Preise sind in EUR exklusive internationaler Flüge. Der Reisepreis basiert auf den Raten für Hotels und andere Reisebestandteile während der Nebensaison und kann sich je nach Verfügbarkeit der Hotels, Währungsschwankungen und Anzahl der Reisenden ändern. Bitte kontaktieren Sie uns für die Preise für die Hauptsaison und nennen uns dabei Ihre genauen Reisedaten.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 16 Übernachtungen im Doppelzimmer.
  • Alle Mahlzeiten wie angegeben
  • Folgende interne Flüge in der Economy Klasse, falls nicht anders angegeben :
    • Mumbai – Vadodara
    • Ahmedabad – Mumbai
  • Alle Unternehmungen wie in der Reiseroute beschrieben inklusive Eintrittsgelder:
    • Vadodara: Unvergessliche Begegnungen mit den Gemeinschaften von Chhota Udaipur
    • Bhavnagar: Entdecken Sie die Kultur der Indus in Lothal
    • Bhavnagar: Die Höhepunkte von Bhavnagar
    • Bhavnagar: Besuchen Sie die Jain-Tempel von Palitana
    • Diu: Die Schätze von Diu
    • Gir: Entdecken Sie den Tempelkomplex von Somnath auf dem Weg nach Gir
    • Gir: Safari
    • Gonda: Entdecken Sie Junagadhs verborgene Schätze auf dem Weg nach Gondal
    • Bajana (Little Rann of Kutch): Jeep-Safari im Wildesel-Schutzgebiet von Bajana
    • Ahmedabad: Historischer Spaziergang durch Ahmedabad
    • Mumbai: Am Puls der Mega-Metropole – Mumbais Reize
  • Persönlicher Reisebetreuer (24 Stunden am Tag erreichbar)
  • Auf Anfrage einen Ausdruck Ihrer Reiseunterlagen per Post
  • Insolvenzversicherung
  • Englischsprachige lokale Reiseleiter und Eintrittsgelder für die genannten Aktivitäten
  • Ein hochwertiges klimatisiertes Fahrzeug mit privatem Chauffeur während der in der Reiseroute beschriebenen Aktivitäten

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Kameragebühren
  • Trinkgelder, zusätzliche Mahlzeiten und persönliche Ausgaben
  • Visagebühren
  • Reiserücktritt-, Reiseabbruch- und Auslandsreisekrankenversicherung
  • Internationale Flüge (z. B. Flüge von Ihrem Heimatland in die jeweilige Destination)
Reise anfragen
Gujarat: Tierwelt und Historische Edelsteine

17 Tage € 3.690 / Person

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Hohenlindner Straße 11b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2302 1570
kontakt@enchantingtravels.com/de