Individualreisen, die verzaubern +49 (0) 8923021570
DEU
  • USA
  • AUS
DEU
  • USA
  • AUS

Wagen Sie sich auf Ihrer Westarktis Reise in eine Region, in der Eisbären umherstreifen und die Sonne niemals untergeht. Erkunden Sie die nördliche Küste der kanadischen Baffin-Insel und die Westküste Grönlands. Machen Sie sich auf die Suche nach Wildtieren, die dieses abgelegene, geheimnisvolle Reich bewohnen – darunter Eisbären, Robben, Walrosse und Wale. Auf Fahrten mit Zodiac-Booten bewundern Sie Eisberge, Gletscher und Fjorde. Bei Besuchen der in der Arktis lebenden Gemeinschaften erfahren Sie, wie das alltägliche Leben in diesem entlegenen Winkel aussieht. Von den hoch aufragenden Klippen des Sam Ford Fjords über den Lancastersund bis zu den Eisbergen des Ilulissat-Eisfjords – die Landschaften der Westarktis werden Ihnen den Atem rauben.

Planen Sie Ihre Westarktis Expedition mit unseren Experten – kontaktieren Sie uns, um ein individuelles Angebot zu erhalten.

Teilen

Reise im Überblick

TagOrtHöhepunkteHotel Optionen
1 - 2TorontoCN Tower, Rogers Centre, Royal Ontario Museum, Casa LomaToronto Airport Hotel
2 - 19Nördlicher PolarkreisAtemberaubende Landschaften, Wilde Tiere, Pionierstädte, PolarlichterOcean Adventurer, Ultramarine (Quark Expeditions)
19 - 20TorontoCN Tower, Rogers Centre, Royal Ontario Museum, Casa LomaToronto Airport Hotel

Reisethema

  • Abenteuer
  • Kultur
  • Natur
  • Tierwelt

Rufen Sie uns an:+49 (0) 8923021570

Reiseverlauf

Tag 1 - 2

Internationale Ankunft

Transfer in Ihr Hotel

Toronto

1 Nacht

Entdecken Sie Toronto, Kanadas Finanzzentrum an den malerischen Ufern des Lake Ontario. Toronto ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für die Erkundung der Region Great Lakes, zu der auch die spektakulären Niagarafälle gehören.

Aktivitäten

Entdecken Sie die westliche Arktis: Kanada und Grönland (Tag 1)
Ankunft in Toronto, Kanada: Beginnen Sie Ihre Arktis-Expedition in Toronto. Erkunden Sie zunächst diese pulsierende Stadt auf eigene Faust und ruhen Sie sich anschließend in Ihrem gut ausgestatteten Hotel aus.

Hotel Optionen
ZimmerkategorieTraditional Guest Room Queen
VerpflegungNur Übernachtung
StilInternational
Tag 2 - 19

Transfer in der Gruppe von Ihrem Hotel zum Flughafen Toronto

Flug von Toronto nach Kangerlussuaq

Transfer in der Gruppe vom Flughafen Kangerlussuaq zur Anlegestelle Kangerlussuaq

Nördlicher Polarkreis

17 Nächte

Der nördliche Polarkreis ist eines der entlegensten und am wenigsten erforschten Reiseziele der Erde. Hoch im Norden hält er atemberaubende Erlebnisse für Sie bereit. Die Region umfasst etwa 4 % der Erdoberfläche und strotzt vor Gletschern, Eisbergen und schneeweißen Inseln.

Aktivitäten

Entdecken Sie die westliche Arktis: Kanada und Grönland (Tag 2)
Einschiffung in Kangerlussuaq, Grönland: Nehmen Sie am Morgen einen Charterflug nach Kangerlussuaq. Diese kleine Stadt befindet sich am östlichen Ende des Sondre Stromfjords, der zu den längsten Fjorden der Welt zählt. Gehen Sie dort am Nachmittag an Bord Ihres Schiffes und genießen Sie die Zeit an Deck. Lassen Sie die neue Umgebung auf sich wirken, während Sie in See stechen.

Entdecken Sie die westliche Arktis: Kanada und Grönland (Tag 3)
Auf See in der Davisstraße: Ihr Expeditionsteam bereitet Sie auf die bevorstehenden Abenteuer vor, während Sie die Davisstraße passieren. Erhalten Sie sowohl einen Einblick in die Geschichte als auch in die Politik der Arktis. Informieren Sie sich über ihre faszinierende Tierwelt, Geologie und Ökologie sowie das Klima. Erfahren Sie außerdem mehr über die interessanten Sehenswürdigkeiten, die Sie bald erkunden werden. Das Team an Bord hält für Sie Ausschau nach Seevögeln, die über dem Schiff kreisen, sowie nach Walen, die diese Gewässer oft aufsuchen. Erkunden Sie diese abgeschiedene Region an Bord der Ultramarine, dem neuesten Schiff der Flotte. Tun Sie es den legendären Entdeckern gleich, die diese Gegend vor langer Zeit bereisten: Lassen Sie sich von denselben eisigen Meeresarmen und Buchten faszinieren, während Sie durch dasselbe Fahrwasser gleiten. Das moderne Schiff ist mit zwei zweimotorigen Hubschraubern und 20 schnell startenden Schlauchbooten ausgestattet. Es wurde entwickelt, um Polarabenteurern einen neuartigen Zugang zu den vielleicht am schwersten zu erreichenden Orten der Welt zu ermöglichen.

Entdecken Sie die westliche Arktis: Kanada und Grönland (Tag 4 bis 6)
Erkunden Sie die Baffininsel, Kanada: Die Baffininsel ist die fünftgrößte Insel der Welt. Sie wurde nach dem englischen Seefahrer William Baffin benannt. Dieser begab sich Anfang des 17. Jahrhunderts in das Gebiet, um nach der sagenumwobenen Nordwestpassage zu suchen. Ihre Seereise entlang der Ostküste der Insel richtet sich nach den Wetter- und Eisbedingungen. Dabei bringen jeder Tag und jeder Landgang neue Abenteuer mit sich. Zu den möglichen Zielen gehören Qikiqtarjuaq, Isabella Bay sowie der Sam Ford-Fjord. Freuen Sie sich auf hoch aufragende Berge, tiefe Fjorde, die farbenfrohe Tundra und Inuit-Siedlungen. Die Inuit-Gemeinde Qikiqtarjuaq, deren Name auf Inuktitut ‘Die große Insel’ bedeutet, befindet sich etwas nördlich des Polarkreises auf Broughton Island. Das Dörfchen, das von Einheimischen liebevoll ‘Qik’ genannt wird, bietet einen herrlichen Aussichtspunkt auf die Davisstraße. Sie können die lokalen Kunsthandwerker unterstützen, indem Sie Kunstwerke, Kunsthandwerk und Schmuck erstehen. Der kaum erforschte Sam Ford-Fjord zählt zu den entlegensten Orten der Welt. Besonders abenteuerlustige Kletterer kommen hierher, um die hoch aus dem Meer aufragenden und vertikalen Granitklippen zu erklimmen. Halten Sie Ihre Kamera bereit, während Sie diese beeindruckende Küstenlinie entlangfahren. Sie wurde von gewaltigen alten Gletschern geformt, die sich aneinanderreihen.

Entdecken Sie die westliche Arktis: Kanada und Grönland (Tag 7)
Auf See und Lancaster Sound: Das Schiff fährt weiter Richtung Norden. Lauschen Sie währenddessen einem Expertenvortrag, genießen Sie einen erfrischenden Cocktail von der Bar oder sehen Sie sich einen Film an. Halten Sie auf der Brücke gemeinsam mit Ihrem Expeditionsteam Ausschau nach Wildtieren. Es erwartet Sie eine große Auswahl an Aktivitäten, mit denen Sie sich die Zeit auf See vertreiben können.

Entdecken Sie die westliche Arktis: Kanada und Grönland (Tag 8 bis 11)
Lancaster Sound: Die Meerenge Lancaster Sound ist das Tor zur Nordwestpassage und einer der artenreichsten maritimen Lebensräume der Arktis. Im Sommer bildet sie eine wichtige Nahrungsquelle für Wale sowie andere Meeresbewohner, da die offenen Gewässer das ganz Jahr über eisfrei bleiben. Verbringen Sie hier einige Tage damit, wunderschöne Buchten und Meeresarme des Sunds zu erkunden. Besuchen Sie außerdem historische Stätten. Genießen Sie Fahrten mit dem Schlauchboot und halten Sie Ausschau nach Wildtieren wie Walrossen, Robben und Walen. Auch für Eisbär-Sichtungen ist der Lancaster Sound bekannt. Sichten Sie mit etwas Glück sogar den scheuen Narwal. Unternehmen Sie, wenn es die Bedingungen zulassen, einen Landgang zur Radstock Bay und besichtigen Sie dort eine der beeindruckendsten historischen Thule-Stätten der Arktis. Betrachten Sie die gut erhaltenen Überreste der unterirdischen Häuser und achten Sie auf die Walknochen, die als Stützen genutzt wurden. Erhalten Sie dadurch einen Einblick, wie die Urahnen der Inuit hier im hohen Norden lebten. Begeben Sie sich eventuell auch auf die Insel Beechey Island, eine offizielle ‘Canadian National Historic Site’. Die nach dem Entdecker Frederick William Beechey benannte Insel ist die letzte Ruhestätte der Mitglieder der Franklin-Expedition. Das Ziel der von 1845 bis 1846 dauernden und von Sir John Franklin geleiteten Forschungsreise war es, die Nordwestpassage zu finden. Die Gräber, die sich an einem einsamen Felsstrand befinden, wurden im Jahr 1850 von einem Team entdeckt, das sich auf die Suche nach der verhängnisvollen Expedition gemacht hatte. Die Nirjutiqavvik National Wildlife Area besteht überwiegend aus dem von Gletschern und Eisfeldern bedeckten Eiland Coburg Island sowie den Gewässern, die es umgeben. Die Steilklippen der Insel sind ein idealer Lebensraum für Hunderttausende nistender Seevögel wie etwa Dickschnabellummen, Dreizehenmöwen, Eissturmvögel und Gryllteisten.

Entdecken Sie die westliche Arktis: Kanada und Grönland (Tag 12)
Smith Sound: Die Expedition wagt sich so weit wie möglich in den Norden vor, bevor Sie sich von Kanada verabschiedet. Erkunden Sie dabei beide Seiten der Meerenge Smith Sound, eine unbewohnte Passage zwischen der Insel Ellesmere und Grönland. Erleben Sie ein echtes Abenteuer, denn Wetter und Eis bestimmen, wie weit nördlich Sie kommen.

Entdecken Sie die westliche Arktis: Kanada und Grönland (Tag 13 und 14)
Erkunden Sie Nordwestgrönland: Fahren Sie bei Ihrer Rückkehr nach Grönland die abgeschiedene Nordwestküste entlang. Diese besticht mit beeindruckenden Eisbergen und gewaltigen Gletschern. Qaanaaq, früher bekannt als ‚Thule‘, ist eine der nördlichsten Städte der Welt. Lauschen Sie den Erzählungen der einheimischen Inuit, die Ihnen einen Einblick in ihre Kultur und Tradition geben. Erfahren Sie auch im Museum mehr über das Leben am ‘Ende der Welt’. Erkunden Sie wenn möglich die Melville-Bucht, die bis Anfang des 20. Jahrhunderts ein bedeutendes Walfanggebiet war. Sie öffnet sich zur Baffin-Bucht hin und ist wichtig für die grönländische Eiskappe. Bestaunen Sie die imposanten Eisberge in verschiedenen Formen und Größen, während Sie mit dem Schlauchboot über das Wasser fahren. Entscheiden Sie sich für einen optionalen Paddelausflug (Kosten nicht inbegriffen), wenn Ihnen der Sinn nach Abenteuer steht.

Entdecken Sie die westliche Arktis: Kanada und Grönland (Tag 15)
Auf See in der Melville-Bucht: Bereiten Sie sich an Bord mit Expertenvorträgen auf die bevorstehenden Abenteuer vor. Fahren Sie währenddessen weiter Richtung Süden und passieren Sie dabei Grönlands Westküste.

Entdecken Sie die westliche Arktis: Kanada und Grönland (Tag 16 bis 18)
Erkunden Sie Westgrönland: Lassen Sie sich von der Westküste Grönlands mit ihren spektakulären Gletschern, Berglandschaften, dramatischen Fjorden und lebendigen Siedlungen verzaubern. Entdecken Sie, wenn es die Bedingungen zulassen, Gebiete wie Uummannaq, Itilleq und den beeindruckenden Ilulissat-Eisfjord. Die traditionelle Inuit-Stadt Uummannaq, deren Name so viel wie ‘herzförmig’ bedeutet, zählt zu den malerischsten Orten Grönlands. Namensgeber ist der rote herzförmige Berg, der sich im Hintergrund auf 1.170 Meter erhebt. Begeben Sie sich an Deck und halten Sie Ihre Kamera griffbereit, wenn Sie Kurs auf das Ufer nehmen. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf die Zwillingsgipfel, die hoch über den bunten Häusern an der zerklüfteten Küste thronen. Freuen Sie sich auf einen weiteren wunderschönen Ort, den als UNESCO-Welterbe gelisteten Ilulissat-Eisfjord. Hier befindet sich einer der aktivsten Gletscher der Welt namens Jakobshavn. Unternehmen Sie einen Ausflug mit dem Schlauchboot und passieren Sie hoch aufragende Eisberge. Gehen Sie in der Stadt Ilulissat, deren Name ‘Eisberg’ bedeutet, an Land. Besuchen Sie den Eisfjord zu Fuß und bestaunen Sie diesen imposanten Eisfluss vom felsigen Ufer aus. Die von Meer und Bergen umgebene Stadt Itilleq, deren Name ‘Ort der Kreuzung bedeutet, liegt rund zwei Kilometer über dem Polarkreis in einer reizvollen Senke. Sie bildet eine wichtige Grenze für grönländische Schlittenhunde – die Tiere dürfen diese Grenze nicht gen Süden passieren, und alle anderen Hunderassen sind hier im hohen Norden verboten, um die Reinrassigkeit zu gewährleisten. Bewundern Sie die traditionellen Holzhäuser der Stadt, die in Regenbogenfarben bemalt sind. Machen Sie Bekanntschaft mit den Einheimischen, die hauptsächlich vom Fischfang leben. Fordern Sie diese zu einem Fußballspiel heraus, wenn Sie Lust dazu haben. Lernen Sie auf diese Weise die freundliche Stimmung in Itilleq kennen.

Entdecken Sie die westliche Arktis: Kanada und Grönland (Tag 19)
Ausschiffung in Kangerlussuaq und Flug nach Toronto: Genießen Sie eine weitere Schlauchbootfahrt zum Ufer. Nehmen Sie anschließend Ihren Charterflug zurück nach Toronto in Kanada. Sie werden nach der Ankunft in Toronto zu Ihrem inbegriffenen Hotel gebracht.

Hotel Optionen
Ocean Adventurer – Opt 1
ZimmerkategorieMain Deck Twin Window
VerpflegungVollpension und Aktivitäten
StilKreuzfahrtschiff
ZimmerkategorieBalcony Suite
VerpflegungVollpension und Aktivitäten
StilKreuzfahrtschiff
Tag 19 - 20

Transfer in der Gruppe von der Anlegestelle Kangerlussuaq zum Flughafen Kangerlussuaq

Flug von Kangerlussuaq nach Toronto

Transfer in der Gruppe vom Flughafen Toronto zu Ihrem Hotel

Toronto

1 Nacht

Entdecken Sie Toronto, Kanadas Finanzzentrum an den malerischen Ufern des Lake Ontario. Toronto ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für die Erkundung der Region Great Lakes, zu der auch die spektakulären Niagarafälle gehören.

Aktivitäten

Entdecken Sie die westliche Arktis: Kanada und Grönland (Tag 20)
Abreise ab Toronto, Kanada: Machen Sie sich in aller Ruhe auf den Heimweg oder besichtigen Sie die faszinierende Stadt.

Hotel Optionen
ZimmerkategorieTraditional Guest Room Queen
VerpflegungNur Übernachtung
StilInternational

Transfer von Ihrem Hotel zum Flughafen

Internationale Abreise

 Preis & Leistungen

  • Option 1 Ab € 11.190 /Person
  • Option 2 Ab € 11.190 /Person

Die Preise sind in EUR exklusive internationaler Flüge. Der Reisepreis basiert auf den Raten für Hotels und andere Reisebestandteile während der Nebensaison und kann sich je nach Verfügbarkeit der Hotels, Währungsschwankungen und Anzahl der Reisenden ändern. Bitte kontaktieren Sie uns für die Preise für die Hauptsaison und nennen uns dabei Ihre genauen Reisedaten.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Übernachtungen & Mahlzeiten wie im Reiseverlauf beschrieben
  • Ausflüge & Unternehmungen wie im Reiseverlauf beschrieben
  • Der Transport wie im Reiseverlauf beschrieben
  • Ihr persönlicher Reisebetreuer (24 Stunden am Tag erreichbar)

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Eintrittsgebühren & zusätzliche Mahlzeiten, falls nicht im Reiseverlauf beschrieben
  • Trinkgelder & persönliche Ausgaben
  • Visagebühren & Tourismusabgaben
  • Reiserücktritt-, Reiseabbruch- und Auslandsreisekrankenversicherung
  • Internationale Flüge
Reise anfragen
Höhepunkte der Westarktis – Kanada und Grönland

20 Tage € 11.190 / Person

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Hohenlindner Straße 11b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2302 1570
kontakt@enchantingtravels.com/de