Individualreisen, die verzaubern +49 (0) 8920194148 Kontakt
DEU
  • USA
  • AUS
DEU
  • USA
  • AUS

Nachhaltigeres Reisen – Begegnungen auf Augenhöhe

Unsere Experten stellen Erlebnisse und Unterkünfte vor, die Sie wahrhaftig teilhaben lassen an der Kultur unserer Reiseländer.

6 min
Nachhaltigeres Reisen – Begegnungen auf Augenhöhe
Autor: Vivek Kolappan

Reisen in ferne Länder bieten die Gelegenheit, überwältigende Landschaften zu ergründen, den Spuren seltener Tiere zu folgen und auf kulinarische Entdeckungstouren zu gehen. Oft liegt der Zauber einer Reise aber in der Begegnung mit inspirierenden Menschen und Kulturen. Nachhaltigeres Reisen bedeutet, diesen Menschen und Orten, die wir auf unseren Reisen besuchen, etwas zurückzugeben.

Sie können praktische Erfahrungen machen und sich auf vielfältige Weise einbringen – sei es in Form von Bauprojekten oder Kunsthandwerkskursen. Nachfolgend stellen wir Ihnen eine Auswahl verantwortungsvoller Reiseerlebnisse vor, die Ihnen ermöglichen, teilzuhaben, Gutes zu tun und Ihren Urlaub nachhaltiger zu gestalten.

Verbringen Sie einen Tag mit Großmüttern in Kenia

Kenia ist nicht nur die Heimat eindrucksvoller Naturschätze, das Land ist auch für seine Gastfreundschaft und traditionsreichen Gemeinschaften bekannt. Zusammen mit One Horizon, einem in Afrika ansässigen Veranstalter für nachhaltigeres Reisen, bieten wir eine außergewöhnliche Unternehmung an, die Ihnen ermöglicht,, einen positiven Beitrag für die Region zu leisten.

Lassen Sie sich von einer freundlichen Gruppe älterer Damen einladen, um zu erfahren, wie sie ihren Alltag bestreiten. Dabei erhalten Sie auch berührende Einblicke in kenianische Traditionen und Bräuche.

Ein Großteil der teilnehmenden Frauen arbeitet aufopferungsvoll, um ihre verwaisten Enkelkinder zu versorgen. Im Rahmen Ihres Besuches übergeben Sie dem jeweiligen Bauernhof entweder ein Ferkel oder 25 Hühner, um den Großmüttern ein überlebenswichtiges Einkommen zu ermöglichen.

Je nach Wochentag können Sie auf der Farm mit anpacken und bei der Zubereitung einer traditionell kenianischen Mahlzeit mithelfen. Dieser Tag wird in Erinnerung bleiben sowie Leben verändern – sowohl das der Großmütter und ihrer Enkel als auch Ihr eigenes.

Extra-Tipp: Wenn Sie schon einmal in Kenia sind, dann besuchen Sie doch Enchanting Travels Mitgründer Florian Keller auf der Ngong Dairy Farm in Nairobi. Diese diente im Filmklassikers ‚Jenseits von Afrika‘ als Kulisse für Karen Blixens Zuhause. Treffen Sie Florian auf seinem Anwesen unweit von Nairobi zu einem Frühstück oder Sundowner Nehmen Sie vor dem Kamin platz, an dem schon Robert Redford und Meryl Streep saßen. Unseren Gästen bieten wir exklusiven Zugang zu diesem Ort, der bereits die Fantasie von zahllosen Menschen auf der ganzen Welt beflügelt hat!

Tauchen Sie in der Africa Amini Maasai Lodge in die tansanische Kultur ein

Tansania steht schon länger auf Ihrer Wunschliste? Dann ist eine Safari mit Enchanting Travels der willkommene Anlass, diesem vielfältigen Land endlich einen Besuch abzustatten. Die Africa Amini Maasai Lodge ist eine unserer Favoriten für nachhaltigeres Reisen in Tansania.

Diese außergewöhnliche Lodge befindet sich in den Ausläufern des Kilimandscharo und wird von der gemeinnützigen Organisation Africa Amini Alama betrieben. Die 16 Bungalows sind den traditionellen Massai-Lehmhütten mit Strohdach nachempfunden und bieten zugleich jede Menge modernen Komfort.

Die meisten Mitarbeiter der Lodge sind Massai. Es werden vielfältige Erlebnisse und Unternehmungen angeboten, die Ihnen die Kultur und Traditionen der Gemeinschaft näher bringen. Die Lodge bietet nicht nur Arbeitsplätze für die örtliche Gemeinde, sondern sie finanziert auch mehrere Gemeinschaftsprojekte, darunter Bildungsangebote, medizinische Programme und Naturschutzprojekte. 

Kurzum: Diese Lodge bietet Ihnen die Möglichkeit, im Schoße der tansanischen Natur zu übernachten und gleichzeitig wichtige Gemeinschaftsprojekte zu unterstützen.

Nachhaltigeres Reisen – Begegnungen auf Augenhöhe
Africa Amini Maasai Lodge

Erkunden Sie Delhi zu Fuß mit dem Salaam Baalak Trust

Die Hauptstadt Indiens ist ein Kaleidoskop der Kulturen. Bei einer englischsprachigen Stadtführung mit dem Salaam Baalak Trust haben Sie die Gelegenheit, Delhi durch die Augen der jungen indischen Generation zu betrachten. 

Der Salaam Baalak Trust ist eine Nichtregierungsorganisation, die sich für eine bessere Zukunft der auf der Straße lebenden Kinder und Jugendlichen einsetzt. Junge Menschen in prekären Lebensverhältnissen sind in Indien der Gefahr von Ausbeutung, Kriminalität und existenzieller Armut ausgesetzt. Salaam Baalak betreibt Schutzzentren in der ganzen Stadt, in denen bedürftige junge Menschen Hilfe erhalten, angefangen von Lebensmitteln und Kleidung bis hin zu Ausbildung und medizinischer Versorgung.

Unterstützen Sie die Organisation mit der Buchung eines Stadtrundgangs! Jeder Rundgang wird von den Kindern und Jugendlichen selbst durchgeführt, nachdem diese eine Ausbildung als örtliche Reiseleiter absolviert haben. Auf diese Weise lernen Sie Ecken der Hauptstadt kennen, die sonst unbeachtet bleiben. 

Lernen Sie eine Bauernfamilie im indischen Kerala kennen

Die Region Kerala gehört zu den interessantesten Reisezielen für sanften Tourismus in Südindien und ist eine beliebte Option für nachhaltigeres Reisen. Unser Tipp: Kombinieren Sie die organisierten Touren und Ausflüge in die malerische Naturlandschaft mit einem Aufenthalt auf der Phillipkutty’s Farm.

Das in den Backwaters von Kerala gelegene Anwesen besteht aus sieben freistehenden Villen, die sich großzügig über das Grundstück eines familiengeführten Bauernhofs verteilen. Der Hof befindet sich auf einer Insel im Vembanad-See. Lassen Sie sich von der Bauernfamilie die Farm zeigen, kommen Sie mit Ihnen bei einer Tasse Chai ins Gespräch und freuen Sie sich auf köstliche Spezialitäten der keralischen Küche!

Die offen konzipierten, individuell gestalteten Villen bieten ein hohes Maß an Privatsphäre, denn sie sind untereinander sowie vom Wohnhaus der Gastfamilie unabhängig. Von Ihrer Veranda aus eröffnet sich Ihnen ein Blick auf den stillen See. Die klassische Inneneinrichtung mit dunklen Holzmöbeln verleiht den Villen ein wohnliches Ambiente.

Die Phillipkutty’s Farm bietet ihren Gästen ein umfangreiches Freizeitprogramm, darunter private Yogastunden, Radtouren zu nahegelegenen Dörfern und Holzbootfahrten bei Sonnenuntergang.

Nachhaltigeres Reisen – Begegnungen auf Augenhöhe
Teeplantage in Kerala

Erhalten Sie in Luang Prabang einen Einblick in die laotische Kultur

Die Kultur von Laos ist für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Ein Besuch in der goldenen Königsstadt Luang Prabang kann Licht ins Dunkel bringen. 

Die geschichtsträchtige Stadt im Norden von Laos wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, und noch bis ins Jahr 1975 war Luang Prabang die Hauptstadt des Königreiches Laos. Heute bietet sie ihren Besuchern eine spannende Mischung unterschiedlicher Baustile und imposanter Wahrzeichen.

Doch statt sich auf die Besichtigung der buddhistischen Tempel und des Königspalastes zu beschränken, lassen sich die laotischen Kulturschätze auch im Rahmen nachhaltiger Reiseerlebnisse erschließen. 

So könnten Sie dem frühmorgendlichen Bettelgang der Mönche beiwohnen oder mit dem Shangri-Lao Explorer Camp an einem Elefanten-Trek durch das Huay-Sae-Tal teilnehmen. Dieses kurz vor Luang Prabang gelegene Camp organisiert verantwortungsvolle Treks, die mit der Fütterung der Elefanten beginnen. Bei einem Gespräch mit dem örtlichen Tierarzt können Sie sich von der Gesundheit und dem Wohlbefinden der Tiere überzeugen.

Eine großartige Aktivität für Ihr Reiseprogramm in Luang Prabang ist die ehrenamtliche Hilfe für die Initiative ‚Big Brother Mouse‘. Die gemeinnützige Organisation entwirft und veröffentlicht Lehrbücher, die sie benachteiligten Schulen der Region zur Verfügung stellt. Verbringen Sie einen Vormittag damit, eine Auswahl von Büchern zu treffen, die Sie anschließend an eine Schule Ihrer Wahl spenden.

Nachhaltigeres Reisen – unsere Experten helfen Ihnen dabei, eine gute Wahl zu treffen! Nennen Sie uns Ihr Traumziel und wir verraten Ihnen, wie Sie die Kultur vor Ort hautnah erleben und dabei einen positiven Beitrag leisten.

Sie lieben das Reisen und möchten praktische Tipps und Insiderwissen aus erster Hand erhalten? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und registrieren Sie sich für unsere kostenlosen Webinare!

Weitere Artikel

Gepostet in:  Afrika Indien Kenia Laos Tansania Afrika Asien Kulturelle Begegnungen Reisen Kulturreisen Kulturreisen nachhaltig Nachhaltige Studienreisen Nachhaltigeres Reisen