Individualreisen, die verzaubern +49 (0) 8920194148 Kontakt
DEU
  • USA
  • AUS
DEU
  • USA
  • AUS

Wüstenreisen – 5 erstaunliche Fakten zu Sahara, Atacama & Co.

Von goldenen Dünen bis zu endlosen Schneelandschaften – hinterlassen Sie Ihre Fußspuren in den Wüsten dieser Welt.

4 min
Wüstenreisen – 5 erstaunliche Fakten zu Sahara, Atacama & Co.
Autor: Vivek Kolappan

Unser Planet ist voller atemberaubender Landschaften, Wüsten üben jedoch eine ganz besondere Faszination auf den Menschen aus. Auf den ersten Blick mögen Sie leblos und öde erscheinen, doch es lohnt sich, genauer hinzuschauen! Vom rotglühenden Outback bis zu den hunderte Meter hohen Dünen von Namibia – auf Wüstenreisen lassen sich einige der unberührtesten und ökologisch vielfältigsten Orten entdecken. Wir stellen sie vor und verraten erstaunliche Fakten.

1Die Gegend um den Uluru ist seit über 30.000 Jahren die Heimat der Aborigines

Das Red Center in Australien ist eine karge, doch wunderschöne Region. So unwirtlich sie auch erscheinen mag, sie ist seit über 30.000 Jahren die Heimat der Aborigines.

Sowohl der Uluru als auch die Felsengruppe Kata Tjuta nehmen in der Kultur der Aborigines eine besondere Stellung ein. Die Ureinwohner Australiens glauben, dass diese heiligen Orte zu Beginn der Zeit von ihren Vorfahren erschaffen wurden. Der australische Forscher Ernest Shackleton entdeckte die Felsenlandschaft im Jahre 1872 und taufte Sie auf den Namen Olgas, nach der damaligen Königin Olga von Württemberg. Seitdem beflügeln Sie die Fantasie von Weltenbummlern und Entdeckern.

Finden Sie heraus, warum diese Region eine so große spirituelle Bedeutung hat. Lauschen Sie den Geschichten der Aborigines und erfahren Sie, wie es ihnen gelungen ist, über Generationen hinweg in dieser unwirtlichen Landschaft zu überleben. Unser Tipp: Buchen Sie einen Aufenthalt in der luxuriösen Camping Lodge Longitude 131°. Jedes der Zelte bietet einen unvergleichlichen Blick auf Uluru und Kata Tjuta.

Wüstenreisen – 5 erstaunliche Fakten zu Sahara, Atacama & Co.
Für Wüstenreisen in das australische Outback ist das Longitude 131 ein idealer Ausgangspunkt

2Manch polare Wüste sieht für 9 bis 10 Monate kein Sonnenlicht

Wer an Wüstenreisen denkt, der hat wohl erstmal Sand und Sonne im Sinn. Doch es gibt Wüsten, da herrschen Finsternis und Kälte. In den Eiswüsten der Polargebiete bleibt es nämlich für viele Monate dunkel. Das liegt an ihrer extremen Lage am äußersten Ende der Welt. Auch wenn dort kaum die Sonne scheint, gehören die polaren Wüsten zu den trockensten Gebieten der Erde und weisen nur sehr geringe Niederschlagsmengen auf. 

Eine Reise in die Arktis oder die Antarktis ist für viele Reisende ein lang gehegter Traum. Auf einer Expedition in eine dieser entlegenen Regionen können Sie die von Eis und Schnee bedeckten Polarwüsten erkunden. Außerdem erwarten Sie Berge, Fjorde, Gletscher und eine artenreiche Tierwelt.

Expeditionen in die Polargebiete finden in den wenigen Monaten statt, in denen die Sonne scheint. Planen Sie Ihr polares Abenteuer der Ultramarine – das brandneue Expeditionsschiff bietet Annehmlichkeiten wie eine Sauna und ein Spa und verspricht einen luxuriösen Aufenthalt.

Wüstenreisen – 5 erstaunliche Fakten zu Sahara, Atacama & Co.
Die Sonne ist ein seltener Gast in manch polarer Wüste

3Die Sahara-Wüste ist fast so groß wie China und nimmt acht Prozent der Erdoberfläche ein

Die Sahara ist nicht nur die bekannteste, sondern auch die größte Sandwüste der Welt. Ihre goldenen Dünen bedecken etwa acht Prozent der Erdoberfläche. Dies entspricht fast der Fläche Chinas

Wenn Sie diese endlosen Weiten (oder zumindest einen kleinen Teil davon!) erkunden möchten, können Sie aus zahlreichen Reisezielen wählen, denn die Sahara erstreckt sich über zehn afrikanische Länder. Marokko ist unser Favorit – das Land ist ein idealer Ausgangspunkt für Wüstenreisen in die Sahara. 

Neben Kamelritten und Quadbike-Abenteuern in der Sahara bietet Marokko faszinierende Küche, Kultur und Architektur. Besuchen Sie Städte wie Marrakesch oder Fes, um die unvergleichliche Mischung aus Tradition und Moderne zu erleben. Wagen Sie sich anschließend in die Wüste, um den schönsten Sternenhimmel Ihres Lebens zu sehen. Wir empfehlen das luxuriöse Erg Chigaga Desert Camp oder das Merzouga Luxury Desert Camp, wo Sie in traditionellen Zelten aus Kamelhaut schlummern können.

4Die höchste Sanddüne in Namibia ist 325 Meter hoch

Eine so hohe Sanddüne verdient zweifellos einen Namen! Big Daddy befindet sich in der Nähe des Sossusvlei, einer von Dünen umschlossenen Salz-Ton-Pfanne. Trotz seiner beeindruckenden Höhe von über 320 Metern ist Big Daddy nicht die höchste Düne der Namib-Wüste. Diese Ehre wird der Dune 7 zuteil, die über 360 Meter in die Höhe ragt.

Dennoch sollten Sie Big Daddy unbedingt einen Besuch abstatten. Wer den Aufstieg wagt, wird mit einem spektakulären Ausblick auf die umliegende Wüstenlandschaft belohnt. Die Desert Homestead Lodge oder das Desert Quiver Camp befinden sich in der Nähe des Sossusvlei und sind ideale Ausgangspunkte für Wüstenreisen durch Namibia.

Walking on the Big Daddy dune in Sossusvlei
Die Big Daddy Düne in Namibia

5Die Atacama-Wüste ist einer der besten Orte für Sternenbeobachtung

Für Hobby-Astronomen und passionierte Sternengucker gibt es kaum ein besseres Reiseziel als die Atacama-Wüste in Chile. Die Wüstenregion erstreckt sich über 1600 Kilometer von den Anden bis zum Pazifischen Ozean.

Das extrem trockene Klima und die Lage von 2.500 bis 5.000 Metern über dem Meeresspiegel garantieren einen klaren Himmel. In der Atacama-Wüste befinden sich zwei der renommiertesten Observatorien der Welt. Beide werden von der Europäischen Südsternwarte betrieben und verfügen über modernste Technologie. Spezielle Geräte helfen Forschenden dabei, neue Planeten aufzuspüren, die Millionen von Lichtjahren entfernt sind. 

Zwar sind diese Observatorien ausschließlich Wissenschaftlern vorbehalten – aber auch ohne moderne Technik erwartet Sie der schönste Sternenhimmel Ihres Lebens. Übernachten Sie im Tierra Atacama und bewundern Sie den funkelnden Nachthimmel von Ihrem privaten Balkon aus oder bei einem Ausflug in die Wüste nach Einbruch der Dunkelheit.

Erleben Sie die Magie der Wüste und erkunden Sie Landschaften von rauer Schönheit! Unsere Experten planen Wüstenreisen individuell und ganz nach Ihren Wünschen. Kontaktieren Sie uns, um ein maßgeschneidertes Angebot zu erhalten.

Weitere Artikel

Gepostet in:  Antarktis Arktis Australien Chile Marokko Namibia News Wüstencamps Wüstenreisen Wüstensafaris Wüstentouren