Individualreisen, die verzaubern +49 (0) 8923021570
DEU
  • USA
  • AUS
DEU
  • USA
  • AUS

Indien Norden oder Süden – ein Land wie ein Märchen

Indien ist für viele Reisende das Traumziel schlechthin. Bei der Urlaubsplanung stellt sich schnell die Frage: Indien Norden oder Süden?

5 min
Gläubiger Mann in traditioneller Kleidung in Jaipur, Indien
Autor: Christian Jankowski

Indien Norden oder Süden? Als kleine Entscheidungshilfe haben wir für Sie einen Überblick über die wesentlichen Unterschiede zwischen Indiens Norden und Süden zusammengestellt. Egal, wofür Sie sich letztendlich entscheiden, wir freuen uns mit Ihnen zusammen Ihre Reise nach Indien individuell zu planen.

Ein riesiger Subkontinent

Es ist keine leichte Aufgabe, eine einzige Reise zusammenstellen, die Besuchern alle Facetten Indiens näher bringt. Zu groß, zu unterschiedlich, zu facettenreich ist das Land. Trotz langjähriger Erfahrung müssen auch unsere Indien Experten bisweilen ganz schon tüfteln, bis sie für unsere Gäste die perfekte Reise erstellt haben. Eines müssen wir jedoch immer wieder feststellen: Egal wie lange die Reise dauern wird, es wird niemals lang genug sein! Indien ist einfach so spannend, das man immer wieder kommen will.

Jede Region hat ihre eigene Kultur, Küche und Geschichte. Der Norden: Das sind leuchtende Farben, der Glanz des Mogulreichs, gelebte Spiritualität und ein insgesamt schnellerer Lebensrhythmus. Der Süden, den gemächlichen Gewässern und den sattgrünen Landschaften hingegen ist langsamer und entspannter. So weit das Land, so endlos die Möglichkeiten, die Ihnen offenstehen. Klima und Wetter in Indien sind je nach Region unterschiedlich, im Süden ist es tropisch im Norden variiert es zwischen den Wüsten Rajasthans und den Ebenen des Nordens sehr stark.

Indien Norden oder Süden – Wohin soll die Reise gehen?

Nun drängt sie sich also auf, diese schwierige Frage: Indien Norden oder Süden? Ein “besser” oder “schöner” gibt es nicht, alles dreht sich um die persönlichen Präferenzen und darum, was Sie erleben möchten. Lassen Sie uns Ihnen im folgenden einige Indien Reisetipps unserer Experten verraten, die Ihnen einen Ausweg aus diesem kniffligen Dilemma weisen sollen.

Der Norden Indiens

Auf Nordindien Reisen erleben Sie Indien, wie Sie es aus Film, Fernsehen und Zeitschriften kennen.

Das Goldene Dreieck ist perfekt für Indien Einsteiger

Was Kultur angeht ist der Norden eine wahre Goldgrube, vor allem die Region, die sich Goldenes Dreieck nennt – hier befinden sich die meisten der bekannten Sehenswürdigkeiten Indiens. Besuchen Sie die pulsierende Hauptstadt Delhi – Indiens erste Adresse für Gourmets – und Agra, wo Sie mit dem Taj Mahal ein Symbol der ewigen Liebe erwartet. Und da ist natürlich noch das lebendige Rajasthan, Land der Könige, mit seiner Hauptstadt Jaipur und der schier endlosen Zahl an imposanten Monumenten.

Stupa vor blauem Himmel in Indien

Und das ist not noch nicht alles, wir fangen gerade erst an!

Wir lieben es, unsere Gäste an zauberhafte Orte abseits ausgetretener Pfade zu entführen: Beispielsweise das ländliche, authentische Rajasthan. Hier erwarten Sie vorzügliche Spezialitäten der indischen Küche und hinreißende Palast-Hotels.

Frauen in bunter traditioneller Kleidung tragen Schüsseln auf ihren Köpfen, Indien

Was Sie noch im Norden Indiens erwartet:

  • Der mächtige Himalaya mit dem ehrfurchtgebietenden Mount Everest
  • Das abgelegene Ladakh mit seinen tibetischen Klostern
  • Der Goldene Tempel in Amritsar, religiöses Zentrum und architektonisches Juwel
  • Die Ufer des majestätischen Ganges Flusses im spirituellen Varanasi 
Drei Männer am Ganges in Varanasi, Indien

Weitere Nordindien Highlights:

  • Beeindruckende Nationalparks
  • Holi, das farbenprächtige Frühlingsfest
  • Khajuraho, wo Leidenschaft keine Sünde ist
  • Das prachtvolle Kalkutta, dass Sie mit der historischen Straßenbahn erkunden können
Abendlich beleuchteter Palast in Kalkutta, Ostindien

Das Essen unterscheidet sich vom Rest Indiens: Es gibt viele Milchprodukte und Einflüsse der chinesischen Küche. An Street Food Ständen erwarten Sie würzige Gerichte und eine unvorstellbare Auswahl an Spezialitäten.

Empfohlene Nordindien Reisen

Hier finden Sie einige unserer schönsten Reisen nach Nordindien – diese können Sie ganz individuell an Ihre Wünsche anpassen!

Der Süden Indiens

Der spürbarste Unterschied auf Südindien Reisen ist wohl das Klima – es ist tropischer, feuchter und wärmer als im Norden. Der Rhythmus des alltäglichen Lebens ist hier langsamer und entspannter. Weit und breit keine Spur von dem geschäftigen Trubel, der Indiens Norden auszeichnet.

Der Süden hat eine ganz eigene Kultur und Identität, das Leben hier ist langsamer und entspannter

Dafür finden Sie in Südindien traumhafte Strände, eine artenreiche Tierwelt, sanft plätschernde Flüsse und herausragende Beispiele kolonialer Architektur.

Tische und Stühle auf Sandstrand bei Sonnenuntergang in Südindien

Goa hat nicht nur die berühmten Traumstrände zu bieten, sondern auch imposante sakrale Bauten, die an die portugiesische Vergangenheit erinnern.

Oder feuern Sie ehrgeizige Kämpfer bei aufregenden Snake Boat Rennen von Kerala an und lassen Sie sich auf einem Hausboot vom sanften Wellengang in den Schlaf wiegen.

Hausboot mit Strohdach am Flussufer in Kerala, Indien

Was Sie noch im Süden Indiens erwartet:

  • Die Ruinen des Dorfes Hampi, von herausragender Wichtigkeit für die Weltgeschichte
  • Erfüllen Sie sich einen Traum und verbringen Sie die Nacht in einem Baumhaus, umgeben von den Kaffeeplantagen des nördlichen Kerala
  • Besuchen Sie das Dubare Elephant Camp und helfen Sie beim Waschen  der freundlichen Dickhäuter
  • Die Andamanen, ein idyllisches und unberührtes Inselparadies
  • Der Nagarhole Wildlife Park, wo Sie Elefanten, Tiger und die seltenen Gaure bestaunen können
Elefant schreitet durch den Wald im Nagarhole-Park, Indien

Sonnenuntergang und aufgehenden Mond zu gleicher Zeit über dem Meer beobachten? In Kanyakumari ist das möglich! Dieses surreale Naturspektakel am südlichten Zipfel Indiens ist während der Vollmondphase im April zu beobachten.

Vivekananda-Felsendenkmal in Vavathurai, Kanyakumari, Indien

Das Klima im Süden ist warm und feucht, mit teils heftigen Regenfällen. Die Menschen haben einen dunkleren Teint als die Menschen im Norden.

Verschiedene Spezialitäten der südindischen Küche auf einem Palmblatt

In der südindischen Küche kommen Chilis, Gewürze, Kokosnuss und Tamarinde großzügig zum Einsatz. Karnataka ist bekannt für sein köstliches Seafood, während man in der Regionalküche von Pondicherry den französischen Einfluss schmecken kann.

Empfohlene Südindien Reisen

Hier finden Sie einige unserer schönsten Reisen nach – diese können Sie ganz individuell an Ihre Wünsche anpassen!

Indien Norden oder Süden? Weitere Reisetipps für Ihre Indien Reise finden Sie hier:
Indien Reisetipps. Lesen Sie auch die Geheimtipps von Indien Bloggern, um sich inspirieren zu lassen!

Enchanting Travels lädt Sie ein, Ihre Sinne mit den Farben und Gerüchen Indiens zu erwecken und ihren Gaumen mit den vielfältigen Aromen zu kitzeln. Erleben Sie eine märchenhafte Melange von Landschaften und Kulturen. Egal ob im Süden oder Norden Indiens – Sie werden eine unvergessliche Zeit auf Ihrer Indien Rundreise erleben.

Related Posts

Gepostet in:  Indien Nordindien Südindien Indien Indien Kulturreise Indien norden oder süden Indien Norden Süden Indien Rundreise Norden Süden Indien Nordindien Reisen Südindien Reisen