Individualreisen, die verzaubern +49 (0) 8923021570
DEU
  • USA
  • AUS
DEU
  • USA
  • AUS
Granada, Spanien, Andalusien, UNESCO

Die Top 10 Highlights in Spanien

Bei Ihrem nächsten Urlaub in Spanien gibt es vieles zu erleben.

Neben dem warmen Klima und den freundlichen Einheimischen bietet Spanien eine Fülle an architektonischen Highlights, Weltklasse-Museen, alte Städte und kulinarischen Köstlichkeiten. Außerdem finden Sie hier atemberaubende Landschaften und Bergdörfer, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.

Sie können sich nicht entscheiden, welche Aktivitäten und Attraktionen Sie in Ihre Reiseroute aufnehmen sollen? Lassen Sie sich von unserer Liste mit zehn einzigartigen Spanien Sehenswürdigkeiten inspirieren.

Best things to do in Spain - boating in Seville
Hervorragend / 4.9 von 5

1Erkunden Sie das Triangulo del Arte in Madrid

Spaniens kosmopolitische Hauptstadt ist für Kunstfans unbestreitbar einer der besten Orte in Europa. Das liegt am Goldenen Dreieck der Kunst: das Prado Museum, das Reina Sofia Museum und das Thyssen-Bornemisza Museum. Alle drei Institutionen befinden sich im Herzen der Stadt und beherbergen beeindruckende Ausstellungen zu einigen der größten spanischen Künstler wie Francisco Goya, Pablo Picasso und Salvador Dali.

2Probieren Sie die köstliche lokale Küche

Die spanische Küche ist sehr vielfältig und unterscheidet sich von Region zu Region. Egal, wohin Sie in Spanien reisen, Sie werden mit Sicherheit leckere Köstlichkeiten finden, die Ihren Gaumen verführen. Tapas – schmackhafte kleine Gerichte – werden im ganzen Land serviert, wobei Schinken (Jamon), Manchego-Käse, saftige Oliven und Patatas Bravas auf den meisten Speisekarten der Restaurants zu finden sind.

Wenn Sie Urlaub in Valencia machen, sollten Sie unbedingt eine Paella bestellen, die in der Stadt heimisch ist. Ebenso sind saftige Meeresfrüchtegerichte wie frittierte Calamari und würzige Fischeintöpfe in Küstenregionen wie Katalonien beliebt. Alternativ dazu ist Madrid eine fantastische Stadt für Feinschmecker und ist derzeit führend in der spanischen Haute Cuisine. Sie haben die Wahl zwischen über 8.000 Restaurants in der Stadt, die alles von köstlichen lokalen Gerichten bis hin zu internationalen Gaumenfreuden servieren.

3Ein Spaziergang durch den prächtigen Alhambra-Palast

Ein Besuch der majestätischen Alhambra in Granada, Andalusien, ist sowohl für Geschichtsliebhaber als auch für Fans schöner Architektur eines der Highlights in Spanien. Die Alhambra liegt hoch auf einem Hügel, was den Gebäuden aus dem Jahr 899 n. Chr. einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und die Berge der Sierra Nevada verleiht.

Die meisten der heutigen Strukturen der Alhambra wurden vor etwa 700 Jahren errichtet, als die Stadt von Mauren oder muslimischen Maghrebinern regiert wurde. Der Löwenhof und der prächtige Botschaftersaal sind glanzvolle Beispiele aus dieser Ära. Es gibt auch faszinierende Ausstellungen im Museum der Alhambra, die Ihnen einen Einblick in das Leben und die Zeiten von König Ferdinand und Königin Isabella von Spanien geben. Sie verwandelten im 15. Jahrhundert den Komplex in einen königlichen Palast.

4Weinverkosten in La Rioja

La Rioja ist vielleicht die berühmteste Weinregion Spaniens und liegt im Schatten des Kantabrischen Gebirges im Norden des Landes. Mit über 60.000 Weinbergen und einem Weinbauerbe, das bis zu den Phöniziern zurückreicht, ist die malerische Region ein absolutes Highlight, wenn Sie Lust auf eine Weinverkostung oder eine Einführung in die traditionellen Methoden der Weinherstellung haben.


5Bewundern Sie Gaudis skurrile Architektur in Barcelona

Barcelona ist eine der meistbesuchten Städte Spaniens – und das liegt zum Teil an der Handvoll modernistischer Gebäude, die von Antoni Gaudi entworfen wurden. Der weltberühmte katalanische Architekt lebte fast sein ganzes Erwachsenenleben in der Stadt und schuf wahrhaft großartige Bauwerke, die heute zu den Top-Sehenswürdigkeiten Spaniens gehören.

Versäumen Sie es nicht, das gotisch inspirierte Äußere von Gaudis Basilika Sagrada Familia zu bestaunen oder die komplizierte Fassade der Casa Batllo am Passeig de Gràcia zu bewundern. Wenn Sie Lust auf einen Spaziergang haben, bietet der Park Güell auf dem Carmel Hügel bezaubernde Gärten mit skurrilen Strukturen wie der mosaikbesetzten Serpentinenbank.

6Lassen Sie sich von mittelalterlichen Städten wie Toledo, Avila und Segovia verzaubern

Es gibt in Spanien viele Orte, an denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Die historischen Städte Toledo, Avila und Segovia sind drei solcher Orte, die alle einen Tagesausflug von Madrid entfernt liegen. Bestaunen Sie die prächtigen mittelalterlichen Kirchen, Tempel und Moscheen in Toledo. Spazieren Sie durch Avilas noch intakte Stadtmauern aus dem 11. Jahrhundert. Besichtigen Sie den Alcázar (Festung) in Segovia, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

7Entdecken Sie Andalusiens maurische Einflüsse in Sevilla und Cordoba

Versetzen Sie sich in die Zeit zurück, als Spanien ein mächtiges maurisches Reich war. Andalusische Städte wie Sevilla und Cordoba, die über 800 Jahre lang von den Mauren besetzt waren, laden dazu ein. Während Sevilla spektakuläre Bauwerke wie den kunstvollen königlichen Alcazar beherbergt, ist Cordoba berühmt für seine Moschee-Kathedrale aus dem 8. Jahrhundert.

8Sehen Sie sich eine feurige Flamenco-Show an

Wenn Sie Lust haben, eine bekannte spanische Kunstform zu entdecken, sollten Sie sich die Chance nicht entgehen lassen, eine Flamenco-Tanzshow mit Musikern, Sängern und Tänzern zu sehen. Aufführungen finden an den meisten Abenden in Städten und größeren Ortschaften in ganz Spanien statt. Allerdings ist es die Stadt Sevilla, die am meisten mit diesem leidenschaftlichen Tanz in Verbindung gebracht wird. Sie fühlen sich energiegeladen? Nehmen Sie doch an einem Flamenco-Tanzkurs teil!

9Genießen Sie die Kunst und Gastronomie des Baskenlandes

An der Nordküste Spaniens und an der Grenze zu Frankreich gelegen, ist das Baskenland eine einzigartige und lebendige Region, sowohl was das Essen als auch die Kunst betrifft. Die Hauptstadt Bilbao ist dank des spacigen Guggenheim-Museums ein Hotspot für moderne Kunst. Weiter in Richtung Grenze finden Sie den Badeort San Sebastián, der sich mit seiner breiten Mischung aus gehobenen Restaurants und lässigen Pintxo-Bars einen Namen in der Welt der Gastronomie gemacht hat.

10Entdecken Sie authentische spanische Gerichte bei einem Kochkurs oder einer kulinarischen Tour

Spaniens Küche ist weltweit beliebt und es gibt keinen besseren Weg, sie zu entdecken, als auf einer kulinarischen Rundreise oder einem gezielten Gourmet-Ausflug ins Baskenland, nach Andalusien oder Madrid. Wenn Sie lernen möchten, wie Sie Ihr eigenes spanisches Menü zaubern können, dann besuchen Sie an der Küste von San Sebastian einen von Michelin-Sterneköchen geleiteten Kochkurs. In Katalonien genießen Sie ein gesundes kulinarisches ‘Vom Hof zum Tisch’ Erlebnis .

Möchten Sie noch weitere außergewöhnliche Spanien Sehenswürdigkeiten auf Ihrer Reise erkunden? Setzen Sie sich mit unserem Team von Enchanting Travels in Verbindung und erhalten Sie weitere Reisetipps für Spanien.

Das sagen unsere gäste

“Wir sind bereits das Dritte Mal mit Enchanging verreist. Jedes Mal gab es eine tolle Betreuung im Vorfeld und vor Ort. Insbesondere die Auswahl der Hotels war hervorragend. Dies hätten wir nie besser auswählen können!”

Rating 5/5

Karin HelkaDeutschland

“Es hat vom Anfang bis zum Ende alles gestimmt – die gemeinsame Reiseplanung, Betreuung vor Ort, die individuell ausgesuchten Hotels. Wir sind froh unsere Reise über Enchanting Travels gebucht zu haben, der Mix aus individueller Betreuung und sich um nichts kümmern/sorgen zu müssen, hat uns einen unbeschreiblich schönen und entspannten Urlaub möglich gemacht.”

Rating 5/5

Familie MayrhoferÖsterreich

Planen Sie Ihre Reise zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Spaniens – kontaktieren Sie uns um ein kostenfreies und unverbindliches Reiseangebot zu erhalten!