Individualreisen, die verzaubern +49 (0) 8923021570
DEU
  • USA
  • AUS
DEU
  • USA
  • AUS

Wann ist die beste Reisezeit für Island Reisen?

Bei Island hat sich Mutter Natur selbst übertroffen. Majestätische Gletscher, kraftvolle Geysire, schlafende Vulkane, endlose Lavafelder, dampfende Quellen, die Mitternachtssonne und natürlich die geheimnisvollen Nordlichter am dunklen Himmel – eine Naturschönheit jagt die nächste. Selbst Elfen, Feen und Trolle sollen sich in der grenzenlosen Weite verstecken. Immerhin glaubt mehr als die Hälfte der Isländer an Fabelwesen. Auch Sie wollen das Land der Feen und Elfen hautnah erleben? Dann gibt es nur noch eine Kleinigkeit zu klären: Wann ist die beste Reisezeit für Island?   

Wann ist die beste Reisezeit für Island – wann ist sie? Je nachdem wann Sie den Inselstaat besuchen, werden Sie ganz unterschiedliche Dinge sehen und erleben. Heimat von Gletschern und Geysiren, Vulkanen und Lavafeldern, der Mitternachtssonne und des Nordlichts – Island gleicht einer Bühne für einige der beeindruckendsten Naturschauspiele, die unsere Erde zu bieten hat.

Am besten besucht sind die Sommermonate von Juni bis August. Kein Wunder, sie gelten allgemein als die beste Reisezeit für Island. Der Grund: Von Juni bis August werden die isländischen Städte mit mehr als 20 Stunden Sonnenlicht verwöhnt. Hinzu kommen die angenehmen Temperaturen. Bis zu 13 Grad ward es warm – wärmer wird es in dem Land des ewigen Eises nicht. 

Die beliebtesten Reisemonate sind der Juni, Juli und der August, also im Sommer. In dieser Zeit haben die Tage mehr als 20 Sonnenstunden, die Temperaturen liegen deutlich über 10 °C – sehr warm für isländische Verhältnisse! Die Monate Mai und September zählen zur Nebensaison und bieten ebenfalls gute Bedingungen, um die spektakulären Landschaften Islands zu erkunden. 

Auch die Monate Mai und September bieten sich für eine ausgedehnte Erkundungstour durch das magische Island an. Gerade zum Sightseeing sind die milden Temperaturen perfekt. Die mystischste aller Naturschönheiten, die Nordlichter, aber gibt es nur von Oktober bis März zu sehen. 

  Beste Reisezeit Nebensaison

Überblick

Es ist eisig in Island. Tagsüber schaffen es die Temperaturen nur knapp über den Gefrierpunkt. Dazu kommen häufigen Regenschauer. So gilt der Januar als der kälteste Monat des Jahres. Die Tage sind kurz – vor allem Anfang Januar. Nur vier Stunden Sonnenschein bekommen die Isländer täglich ab. 

Wir empfehlen

  • Wärmen Sie sich in der Blauen Lagune auf. 
  • Wie schmeckt Island? Finden Sie es beim berühmten Þorrablót Winterfestival heraus.

ÜBERBLICK

Die Temperaturen sind ähnlich wie im Februar. Nur gegen Ende des Monats tut sich langsam etwas. Endlich werden die Tage wieder länger. Bis zu 10 Stunden Sonnenschein pro Tag wärmen die Isländer nach einem langen Winter. Und mit den längeren Tagen steigen auch die Temperaturen. Selbst die Regenfälle lassen nach – ein kleiner, aber sicherer Indiz für einen baldigen Wetterumschwung.

WIR EMPFEHLEN

  • Vergnügen Sie sich bei einer Schlittenhundefahrt beim malerischen Lake Mývatn.  
  • Die Nordlichter lassen grüßen.

ÜBERBLICK

Endspurt: Der März ist der letzte Wintermonat in Island. Die Temperuren unterscheiden sich zwar kaum von Januar und Februar, die Tage aber werden immer länger. Im Laufe des Monats dürfen sich die Isländer über bis zu 13 Stunden Sonnenlicht freuen – eine Wohltat nach den langen dunklen Wintermonaten.

WIR EMPFEHLEN

  • Passieren Sie den legendären Laugavegur-Wanderweg – einen der schönsten Wanderwege der Welt. Unterwegs stärken Sie sich in den vielen Bars und Restaurants.  
  • Machen Sie eine Bootstour zur Halbinsel Snaefellsnes, um einen Blick auf die majestätischen Orkas zu erhaschen. 

ÜBERBLICK

Frühlingsgefühle in Island: Es wird warm und trocken. In der Hauptstadt Reykjavik, dem Goldenen Kreis, und in der Region der Blauen Lagune klettert das Thermometer aus bis zu 10 angenehme Grad. Bis zu 16 Sonnenstunden sind täglich möglich. Und noch eine erfreuliche Nachricht: Der Regen lässt noch weiter nach

WIR EMPFEHLEN

  • Wandern Sie durch das berühmte Reykjadalur Valley. Das Ziel ist sich den Fußmarsch definitiv wert. Wer kann schon von sich behaupten, einmal in einem heißen Fluss gebadet zu haben? 
  • Lust auf eine eisige Erfahrung? In Langjökull empfängt Sie der längste von Menschenhand geschaffene Eistunnel der Welt.

ÜBERBLICK

Der Mai ist zweifellos eine der besten Reisezeiten für Island. Nicht umsonst zählt er offiziell zur Nebenreisesaison. Tagsüber erreichen die Temperaturen nun bis zu 9 Grad. Mehr als 20 Stunden Sonnenlicht stehen auf dem Programm. Und die Landschaft ist im Mai eine Augenweide. Über und über sind die sanft geschwungenen Hügel mit bunten Wildblumen bedeckt.   

WIR EMPFEHLEN

  • Willkommen beim Lake Mývatn: Gehen Sie in den heißen Quellen baden. Auch für Entenbeobachtungen ist das weitläufige Naturgebiet erste Wahl.
  • Wie wäre es mit einem Tag am schwarzen Strand? Djúpalón Beach beweist, dass schöne Strände nicht nur aus Palmen und weißem Sand bestehen.  

ÜBERBLICK

Endlich 24 Stunden Sonnenschein am Tag. Und das Beste: Nach Sonnenuntergang zieht sich viele Stunden lang ein sinnlich pinker Schleier über den isländischen Himmel. Tagsüber ist es trocken und mild. Bis zu 10 Grad zeigt das Thermometer im Juni an. Nicht ohne Grund ist der Frühsommer eine der besten Reisezeiten für einen Besuch in Island. 

WIR EMPFEHLEN

  • Lust auf Tage, die niemals enden? Dann dürfen Sie sich die Mitternachtssonne nicht entgehen lassen. Nur im Auroral-Oval gibt es das sinnliche Naturschauspiel zu sehen.  
  • Lassen Sie die atemberaubenden Gullfloss Waterfalls auf sich wirken. 
  • Beim Alten Hafen von 
  • Reykjavík’s Old Harbor machen Sie sich bereit für aufregende Walbeobachtungen. Mit etwas Glück bekommen Sie die Giganten der Meere zu Gesicht.

ÜBERBLICK

Für isländische Verhältnisse wird es ganz schön heiß. Tagsüber hat es bis zu 13 milde Grad. So ist der Juli der heißeste Monat des Jahres. Auch der Schnee beginnt, zu schmelzen. Endlich sind die Straßen und Wege mühelos zu passieren. Umso mehr Möglichkeiten tun sich für neugierige Besucher auf. Die isländische Natur steht Ihnen nun zur freien Verfügung. 
Übrigens: Der Juli ist auch die Hauptsaison für Wildtierbeobachtungen.

WIR EMPFEHLEN

  • Lernen Sie Islands schönsten Vogel kennen – den Puffin oder Papageientaucher. Für seinen leuchtend orangen Schnabel ist er weltbekannt. Auf Puffin Island gehen Sie mit dem entzückenden kleinen Inselbewohner auf Tuchfühlung. 
  • Segeln Sie der Mitternachtssonne entgegen. Startpunkt des Abenteuers ist die idyllische Trollinsel. 

ÜBERBLICK

Der isländische Sommer neigt sich langsam dem Ende. Und das macht sich auch im Wetter bemerkbar. Die Temperaturen sinken und die Niederschläge steigen. Doch trotz dem leichten Umschwung ist der August immer noch ein wundervoller Monat für eine erlebnisreiche Reise nach Island. 

WIR EMPFEHLEN

  • Statten Sie der urigen Fischerstadt Stykkishólmur einen Besuch ab. 
  • Tauchen Sie tief ein in die magische Silfra Fissure im Thingvellir National Park.

ÜBERBLICK

Der große Ansturm ist vorbei. Langsam kehrt Ruhe in dem Land der Feen und Elfen ein. Wenn das keine gute Gelegenheit für eine entspannte Islandreise ist. Vor allem Anfang September bieten sich die milden Temperaturen für eine spannende Erkundungstour an. Mitte September schlägt das Wetter jedoch leicht um. Die Temperaturen fallen unter 10 Grad.  

WIR EMPFEHLEN

  • Von seiner bezauberndsten Seite erleben Sie Island auf der berühmten Golden Circle-Route. 
  • Erklimmen Sie die majestätischen Gletscher im Skaftafell National Park.

ÜBERBLICK

Die regnerischste Zeit des Jahres beginnt. Doch mit dem vielen Regen ziehen auch wundervolle Herbstfarben in das Wikingerland ein. Die Temperaturen bewegen sich im Schnitt zwischen 5 und 6 Grad. Gegen Ende des Monats werden auch die Tage wieder kürzer. Nur mehr 8 Stunden Sonnenlicht bekommen die Isländer pro Tag zu spüren. 

WIR EMPFEHLEN

  • Hinein ins ewige Eis: Machen Sie eine Bootstour zur magischen Gletscherlagunge Jökulsárlón. 
  • Erleben Sie die Naturgewalt des Strokkur Geysirs in Haukadalur – aber bitte nicht erschrecken.  

ÜBERBLICK

Winterfeeling in Island: Die Temperaturen bewegen sich nur knapp über dem Gefrierpunkt. Ab und an fällt sogar schon Schnee. Auch die Tage werden im November noch kürzer. Inzwischen sind Tag und Nacht fast gleichauf. Gegen Ende des Monats aber wartet eine erfreuliche Überraschung: Die Nordlichter tauchen den dunklen Himmel in ein außergewöhnliche schönes Licht.   

WIR EMPFEHLEN

  • Erkunden Sie den Langjökull Gletscher auf dem Schneemobil. 
  • Legen Sie einen Zwischenstopp bei einem von Reykjaviks bedeutendsten Bauwerken ein – der urigen Hallgrímskirkja Kirche.

ÜBERBLICK

Ganz Island wird zum Winterwunderland. Die karge Landschaft verschwindet unter einer dicken weißen Schneedecke. Inzwischen liegen die Temperaturen tagsüber zwischen frostigen 0 und 2 Grad. Die Tage sind kürzer denn je. Nur mehr 4 Stunden Sonnenschein gibt es im Dezember. Doch das Land lässt sich nicht von der Dunkelheit einschüchtern. Ganz im Gegenteil: Mit stimmungsvoller Beleuchtung und heiteren Festen trotzen die Isländer der tristen Jahreszeit. 

Wir Empfehlen

  • Im Nationalmuseum Islands begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch die bewegte Vergangenheit des Wikingerlandes. 
  • Begrüßen Sie das neue Jahr unter dem spektakulären Feuerwerk in Reykjavik.
Hervorragend / 4.9 von 5

Island Wetter & Klima nach Jahreszeiten

Nehmen Sie den Namen „Iceland“ wörtlich, stellen Sie sich das ganze Jahr über eine märchenhafte Landschaft aus Schnee und Eis vor. Doch der erste Eindruck täuscht: In Island gibt es alle vier Jahreszeiten – nicht nur Winter. Nur von November bis März herrscht in Island offiziell Winter. Fast das ganze Land erwartet frostige Temperaturen. Doch die eisige Kälte hat auch ihren Reiz. Sie ruft nicht nur die Nordlichter hervor, sondern verwandelt die beeindruckende Landschaft auch noch in ein friedliches Wintermärchen. Bei unseren geführten Expeditionen entdecken Sie Island in Eis und Schnee.   

Nach dem Winter folgt ein kurzer Frühling. Nur im April und Mai erwacht das Land aus dem Winterschlaf. Die Temperaturen steigen auf 4 bis 5 Grad und auch die Schneedecke beginnt, zu schmelzen. 
Der isländische Sommer dauert von Juni bis August. Dank seiner angenehmen Temperaturen und der wenigen Niederschläge ist er die beliebteste Reisezeit für Island. Besucher aus aller Welt strömen in das Land der Feen und Trolle. Planen auch Sie im Sommer eine Reise nach Island, versüßen wir Ihnen Ihren Aufenthalt gerne mit abenteuerlichen Aktivitäten im Freien. Ob Wandern, Klettern, Wildtiere beobachten, Bootstouren zur Mitternachtssonne oder Sightseeing in den isländischen Metropolen – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Pünktlich im

Island Packliste

Island zeichnet sich durch sein wechselhaftes Wetter aus. Einheimische witzeln sogar, dass man hier alle vier Jahreszeiten an einem einzigen Tag erleben kann. 

Gegen das launische isländische Wetter helfen nur viele verschiedene Schichten. Langärmelige Shirts, wasserfeste Wanderhosen und solide Wanderschuhe gehören in jeden Koffer. Schließlich lockt das abwechslungsreiche Land speziell mit seinen Naturschönheiten und Outdoor-Aktivitäten. Auch eine wasserabweisende Jacke, Wollpullver, Handschuhe, Schal und Mütze sowie Thermounterwäsche dürfen auf der Packliste für die Islandreise nicht fehlen. 

Planen Sie ein Bad in den heißen Quellen, packen Sie Badebekleidung und ein frisches Handtuch mit ein. Reisen Sie in den Sommermonaten an, empfehlen wir Ihnen eine pflegende Augenmaske. Im kalten Herbst und Winter sind Sie mit einer dicken, windabweisenden Winterjacke und soliden Winterstiefeln auf der sicheren Seite. 

Unsere schönsten Island Reisen

Island Roadtrip – Höhepunkte der Ringstraße

9 Tage: € 2.590 / Person
Wie alle unsere Island Reisen können Sie diese Ringstraße Mietwagenreise an Ihre Wünsche anpassen. Kontaktieren Sie unsere Experten, um einen exklusiv für Sie erstellten Reisevorschlag zu erhalten, kostenfrei und unverbindlich.
Details Reise anfragen

Island Roadtrip – Spektakuläres Südisland

7 Tage: € 1.690 / Person
Auf dieser Island Reise erleben Sie Abenteuer in den spektakulären Landschaften des Südens. Thingvellir-Nationalpark, Haukadalur-Tal, Urriðafoss-Wasserfall, Hvannadalshnúkur-Gipfel, Dyrhólaey-Halbinsel, Fjaðrárárgljúfur-Schlucht – zugegeben: Leicht auszusprechen sind sie nicht, die Höhepunkte, die Sie auf dieser Südisland Reise zu sehen bekommen.
Details Reise anfragen

Island – Kurztrip nach Reykjavik

3 Tage: € 690 / Person
Erleben Sie auf diesem Reykjavik Kurztrip die absoluten Highlights Islands von der Hauptstadt aus – in nur drei Tagen (und trotzdem ganz entspannt, versprochen)! Angeln Sie vor der Kulisse des Esja-Gebirges und des Gletschers Snæfellsjökull, brausen Sie auf einem Schneemobil vorbei an Lavafeldern und Vulkankratern zum Gletscher Langjökull und baden Sie im wohlig warmen Wasser […]
Details Reise anfragen
Mehr laden
UNSERE AUSZEICHNUNGEN
Unser fundiertes Wissen über unsere Reiseziele, ein hervorragendes Team von Experten und ein persönlicher, erstklassiger Service sind die Grundlagen für unsere Individualreisen. Angesehene Organisationen in der Reisebranche wissen unsere Arbeit seit langem zu schätzen. 2020 wurden wir von Travel Weekly mit dem Magellan Gold Award als ‚World’s Leading Tour Operator – Overall‘ ausgezeichnet und erhielten den World Travel Award als ‚North America’s Leading Tour Operator‘. Das Lux Life Magazine ehrte uns mit dem ‚Most Trusted Online Tour Operator Award‘.
Magellan Awards 2019

“War ein bisschen nervös alleine mit meiner Tochter in ein so fernes Land zu Reisen aber die Betreuung und die professionelle Betreuung unseres Reisebetreuers hat mich total beruhigt und uns Sicherheit gegeben. Auch als meine Tochter eine leichte Grippe hatte war er sofort zur Stelle und hat die Tour am nächsten Tag angepasst und uns Hilfe angeboten.”

Rating 5/5

Daniela ConnollySchweiz

“Die Betreuung der Reise war großartig, vor allem vor dem Hintergrund, dass die Cruise mit der Stella Australis plötzlich wg. technischer Probleme abgesagt werden musste. Uns wurde kompetent und zügig eine Alternative angeboten und durchgeführt. Wieder einmal waren wir von der Organisation, der Pünktlichkeit und Kompetenz jedes einzelnen Beteiligten begeistert.”

Rating 5/5
Our guests in Chile

Kornelia Wellbrock-SticherDeutschland

“Alle örtlichen Reiseleiter waren sehr kompetent, sehr freundlich und sprachen alle ein sehr gutes Deutsch. Sie waren uns in allen Belangen behilflich. Die Fahrer waren durchweg freundlich und zuvorkommend, hatten immer Wasser an Bord, die Fahrzeuge waren immer sauber, auch wenn am Vortag eine Tour über staubige Strassen ging. Die Hotels waren alle wunderbar, zum Teil besser als von uns erwartet. Alle Touren, Transfers von und zu den Flughäfen waren perfekt organisiert. Es war für uns alle ein wunderschöner Urlaub und hat bestätigt, dass man für individuelle Reisen bei enchanting Travels wunderbar aufgehoben ist.”

Rating 5/5

Familie Watzke und FuchsDeutschland

“Danke für Eure tolle Unterstützung & Hilfe.”

Rating 5/5

Bianca SchwynDeutschland

“Ein Rundumpaket, dass sich lohnt. Eine super Betreuung, die auch in brenzligen Situationen weiterhilft, ortskundige Führer, ein absolut stimmiger Vorschlag für die Reiseroute. Ich kann Enchanting Travels mit sehr gutem Gewissen weiter empfehlen und werde sie bei meinem nächsten Urlaub wieder berücksichtigen.”

Rating 5/5

Karen BärlocherDeutschland

“Es war unsere erste Reise mit Enchanting Travels. Nach 3 Wochen Traumreise sind wir nun aus Malaysia zurück und können nur sagen: Unsere Erwartungen wurden um ein Vielfaches übertroffen. Es war eine touristische und logistische Meisterleistung von Enchanting Travels, die uns geboten wurde. Angefangen vom Erstkontakt zum Reiseberater Herrn Leyendecker, der uns ein Angebot erstellte, das genau auf unsere Wünsche zugeschnitten war bis hin zur Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch unsere Reisebetreuerin Suramya und den tollen Guides vor Ort – unsere Reise war einfach traumhaft und wird unvergessen bleiben. Wir bedanken uns ganz herzlich bei all den Mitarbeitern von Enchanting Travels, die das möglich gemacht haben.”

Rating 5/5

Martina EnglitzkyDeutschland

“Wir reisten zum 3. Mal mit Enchanting Travels und waren von der Planung bis zur Ausführung voll zufrieden. Wir können dieses Unternehmen zu 100 % weiter empfehlen.”

Rating 5/5

Günter WagnerDeutschland

“Natürlich kann man all das auch selbst organisieren. Aber eine Hochzeit zu planen und so eine Reise sind einfach unmöglich und nachdem wir uns anfangs “nur mal erkundigen wollten”, haben wir uns einfach so wohl gefühlt und alles wurde so ausgezeichnet organisiert, dass wir schon über die nächste Reise nachdenken :-)”

Rating 5/5

Anne HeroldDeutschland

“Nach meiner Reise ins Goldene Dreieck in Indien wählte ich für 8 Tage Laos erneut enchanting travels. Perfekte Organisation, treffend gebuchte Hotels, ausgesprochen informative Ausflüge und eine persönliche Betreuung durch Priya Kohli machten auch diese Reise zu einem unvergesslichem Erlebnis. Unbedingt empfehlenswert!”

Rating 5/5

Jürgen EnnkerDeutschland

“Wie immer war alles super organisiert- die Flugzeiten, das Einchecken und dass uns vor Ort 2 Überraschungen erwarteten. Wir haben einmal ein Päckchen mit 2 Autos – Tuck Tucks und dann haben wir 4 gerahmte Hochzeitsbilder ins Hotel geschickt bekommen – das war eine so tolle Überraschung. Im Hotel war auch alles wundervoll dekoriert für unseren Honeymoon. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und konnten uns wunderbar erholen.”

Rating 5/5

Birgit SchmidtDeutschland

“Unser Urlaub in Singapur und auf Borneo war unsere fünfte Reise mit Enchanting Travels, die wie erwartet wieder sehr gut organisiert war. Wir schätzen die individuelle Planung durch nette, persönliche Gespräche mit der Reiseberatung bis hin zur 24 Stunden Reisebetreuung vor Ort. Das Rundumpaket ist einfach einzigartig.”

Rating 5/5

Katrin MokoschDeutschland

Der Bezaubernde Unterschied

Sicher & zuverlässig

Unser globales Netzwerk aus unseren Partnern vor Ort versorgt uns laufend mit Informationen über die aktuellen Entwicklungen und Empfehlungen in Hinblick auf Covid-19. Wir bieten ausschließlich Hotels und Fahrzeuge an, die den höchsten Standards in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit entsprechen.

Finanzieller Schutz & Flexibilität

Vollständige Transparenz gehört zu unseren wichtigsten Werten. Wir sind Mitglied führender Reiseverbände und alle Ihre Zahlungen sind über unsere Insolvenzversicherung TourVers abgesichert. Ihre Buchung ist bei uns flexibel und sicher.

Rundum betreut reisen

Ihr persönlicher Reisebetreuer ist während Ihrer Reise rund um die Uhr für Sie erreichbar und kümmert sich um alle Details sowie mögliche unvorhergesehene Situationen.

Authentisch & einzigartig

Mit uns reisen Sie auf die besondere Art. Unsere ausgezeichneten und qualifizierten Reiseleiter bieten Ihnen tiefe Einblicke sowie Insider Tipps und verwandeln damit Ihre Unternehmungen zu ganz besonderen und unvergesslichen Erlebnissen.

Individuell & privat

Entdecken Sie unseren wundervollen Planeten auf Ihre persönliche Weise. Durch ihre fundierten Länderkenntnisse ist es unseren Reiseexperten möglich, Ihre Tour in jedem einzelnen Detail an Ihre ganz eigenen Interessen und Wünsche anzupassen.

Erstklassige Erlebnisse

Alle unsere Unterkünfte und Services hat unser Team persönlich getestet. Erzählen Sie uns von Ihren Reiseträumen und wir erstellen Ihnen eine Route, die das Beste, das Ihr Reiseziel zu bieten hat, beinhaltet.

Wir planen Ihre Reise ganz individuell nach Ihren Wünschen – kontaktieren Sie uns, um ein kostenfreies und unverbindliches Reiseangebot zu erhalten!